Blutige Exzesse: Interview mit Marc Gore

Marc Gore
Marc Gore
(Archivbild/Amazon)
Kein anderer Autor aus dem Programm des Twilight-Line Verlags hat jemals solch zwiespältige Reaktionen hervorgerufen, wie die Geschichten von Marc Gore. Auf der einen Seite sind seine blutrünstigen Geschichten bei Fans begehrt, auf der anderen Seite möchte man ihn am liebsten mit einer Zwangsjacke in einer Gummizelle sehen. Bei Genrefans werden die Geschichten gelobt, während andere diese nicht einmal mit einer Zange anfassen möchten, aus Angst, sich an dem Stoff die Finger zu verbrennen.

Mit The Terror Compilation lotete der Autor die Grenzen des guten Geschmacks aus, mit seiner Geschichte im Autorenband Dunkle Seiten VI überschritt er diese Grenze. Über diesen zwiespältigen Aspekt haben wir bereits mehrfach berichtet.

Doch wer ist der Mann hinter diesen provokanten Geschichten? Im Interview mit Axel Meese gibt er einen Teil zu seiner Person preis: Interview mit Marc Gore