Kryptozoologie-Akten: Auswertung der Umfrage

Mothman - Der Mottenmann
Mothman
Der Mottenmann
Schrecken von Point Pleasant
Werte Leser,

als kleine Information für alle, die sich an der Umfrage zum Startband der Themenreihe „Kryptozoologie-Akten“ beteiligt haben, geben wir hier das Ergebnis bekannt. Insgesamt haben sich 386 Personen per Mail, Poll und als Kommentare an der Umfrage beteiligt.

Dabei entfielen nach der Wertigkeit der drei vorgeschlagenen Titel für den Startband der Reihe folgende Stimmen auf die betreffenden Kryptiden:

  • Nessie: 37 Stimmen
  • Yeti: 165 Stimmen
  • Mothman: 184 Stimmen

Weit abgeschlagen blieb das schottische Ungeheuer aus dem Loch Ness zurück, was sich schon recht frühzeitig abzeichnete, während sich die Stimmen zwischen Mothman und Yeti bis zum Abstimmungsende beinahe die Waage hielten. Mit einem Vorsprung von 19 Stimmen geht somit Anfang 2014 der Titel Mothman – Schrecken von Point Pleasant der momentan 63 Bände umfassenden Reihe an den Start.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und dem Feedback an der Umfrage. Durch dieses Feedback konnte ein würdiger Vertreter für den ersten Band der neuen Reihe gefunden werden.

Der Titel selbst befasst sich mit den Vorfällen ab November 1966 in Point Pleasant aus kryptozoologischer Sicht, eben jenen Ereignissen, die ein regelrechtes Phänomen der Popkultur geschaffen haben.