Tilmun

Chroniken von Tilmun

Die Tilmun Heimatwelt ist ein Sonnensystem, das etwa 180 Lichtjahre von der Erde entfernt liegt. Unvorstellbar weit für uns Menschen, jedoch mit Hilfe der Antriebe der schon damals, in der Zeit als sie die Erde das erste Mal heimsuchten, konnte man von Tilmun aus die Erde innerhalb von 18 Wochen erreichen.  Auch durch die Nutzung …

WeiterlesenTilmun

Eureka

Eureka ist ein Planet, der vor einigen tausend Jahren noch unbewohnbar war und von den  durch Terraforming entstanden ist. Er liegt im Sternsystem  und besitzt große Vorkommen an Rohstoffen aller Art, im Besonderen und für die  eben auch besonders reizvoll sind seine Vorkommen an , die von den  nirgends in solcher Menge gefunden wurden. Auf …

WeiterlesenEureka

General Rod

General Rod ist einer der Befehlshaber der  auf dem Planeten  und untersteht direkt dem Befehl von . Seine Vorliebe für junge Sklavenmädchen der Menschen wird ihm schließlich zum Verhängnis. Als er seinem Herrscher  mehrere Sklavenmädchen bringen soll, behält dieser eines der Mädchen für sich selbst und vergeht sich an ihr. Als  davon erfährt, tötet dieser …

WeiterlesenGeneral Rod

Enkidu

Enkidu ist Hauptakteur fast aller Bände der Chroniken von Tilmun und Stammhalter einer angesehenen Ratsfamilie und gehört somit zu den Herrscherfamilien . Er ist gentechnisch manipuliert, so dass seine Lebenserwartung mehr als 10.000 Jahre beträgt. Er ist einer der bedeutendsten Kriegsherren  und hat über ein Dutzend Welten besiegt und für  unterworfen. Die Erde und das …

WeiterlesenEnkidu

Chentechtai

Die Chentechtai sind Mischwesen, halb Mensch und halb Krokodil, die von  entworfen wurden und von ihm auf  konditioniert und trainiert werden.  züchtet so eine Söldnerarmee, die in den  eingesetzt werden soll.   Tilmun-Lexikon

Mirach

Mirach ist ein Cousin von  und Verwalter von , einer Station der  auf einem Mond im Andromedanebel, die über eigene Genlabors verfügt und sehr wichtig für die Herrscher von  ist.   Tilmun-Lexikon

Nukarib

Die Nukarib sind menschenähnlich, fallen lediglich dadurch auf, dass sie lehr lange Ohrläppchen und eine spitze Hakennase haben. Ihre Heimat ist der Planet im gleichnamigen Sternensystem. Die Lebenserwartung der Nukarib ist ungefähr mit der des Menschen gleichzusetzen – umgerechnet etwa 100 Erdenjahre – allerdings betreiben die Nukarib schon etliche tausend Jahre Genexperimente und haben somit …

WeiterlesenNukarib

Arkanis-Sonnensystem

Das Arkanis-Sonnensystem ist ein wichtiger Außenposten mit zwölf bewohnten Monden, auf denen Bergbau betrieben wird. Acht davon liegen in einer habitablen Zone mit erdähnlichem Luftgemisch und sind für ein Leben ohne Schutz geeignet. Im Arkanis System gibt es noch den Planeten , auf dem Genlabors installiert sind und der als wahre Hexenküche der gilt. Hier …

WeiterlesenArkanis-Sonnensystem