Phaeton

Uralten Legenden zufolge gab es vor Jahrtausenden einen weiteren Planeten in unserem Sonnensystem, der zwischen Mars und Jupiter existierte und durch eine noch unbekannte kosmische Katastrophe vollkommen zerstört wurde. Was blieb ist der Asteroidengürtel in unserem Sonnensystem. Der deutsche Sachbuchautor Johannes von Buttlar veröffentlichte in den 1990er Jahren Bücher, die diese Theorie unterstützten. Diese waren Ideengeber für einige Begebenheiten in den Chroniken von Tilmun.

Der Planet Phaeton und dessen Vernichtung spielt eine tragende Rolle in den Chroniken von Tilmun, die im Kampf um Phaeton münden.

In den Chroniken von Tilmun ist der Planet reich an Flora und Fauna, aber auch an seltenen Rohstoffen, die von den Nukarib ausgebeutet werden. Hierzu werden viele Sklaven benötigt, die auf der Erde von Enkidu kultiviert werden. Doch es kommt zu einem Ereignis, das zu einem Konflikt ausartet.


Verweise[Bearbeiten]