Schatten der Götter

Schatten der Götter

Schatten der Götter umfasst als Sammelband die Bände 1-5 des Terra-Zyklus der Reihe Chroniken von Tilmun.


Als im Jahr 2012 ein gewaltiger Asteroid auf die Erde zurast, scheint das Ende der Menschheit besiegelt zu sein und der Weltuntergang nur eine Frage der Zeit.

Unerwartet taucht Hilfe von den Sternen auf, als eine außerirdische Rasse, die sich selbst Nukarib nennen, Kontakt mit den Menschen aufnehmen. Diese sind menschenähnlich und stellen sich als jene Wesen vor, die vor Jahrtausenden bereits die Erde besuchten und von den Menschen für Götter gehalten wurden.

Diese versprechen die Rettung der Menschheit, in dem die Menschen von der dem Untergang geweihten Erde auf einen neuen Planeten Namens Eureka evakuiert werden.

Doch nachdem eineinhalb Milliarden Menschen von der Erde verschwanden, zeigen die „Götter“ ihr wahres Gesicht. Die Nukarib kehrten zur Erde zurück, um die Menschheit zu unterjochen und als Sklaven in ihrem Imperium zu nutzen. Der Asteroid stellt sich als Täuschungsmanöver heraus, um die Menschen einfacher zu unterwerfen.

Allerdings formiert sich auf der Erde der Widerstand gegen die außerirdischen Besatzer und der Kampf um die Zukunft der Menschheit beginnt…