Antwort auf: Epic Games

Home Foren Special Interests Games Epic Games Antwort auf: Epic Games

#14058
Titanwolf
  • Urschleim
  • Beiträge: 10

Im Normalfall sind kostenpflichtige DLC etwas Gutes, um ein gutes Spiel zu erweitern.  Für tollen Zusatzinhalt zu bezahlen ist auch nicht der Punkt dabei, wenn die Entwickler sich Mühe geben.  Nur bei Tropico 5 habe ich das Gefühl, man hat ein unfertiges Spiel gemacht, das erst richtig spielbar wird und an seine Vorgänger rankommt, wenn man sich alle DLC dazu kauft.

Bei Cities Skylines ist es sogar noch extremer.  Da wird ja sogar im Spiel direkt massiv die Anschaffung der DLC beworben, um die Inhalte freischalten zu können.

Ich meine, das heute so gut wie alle Entwickler für ihre Games DLC anbieten, geht schon in Ordnung, wenn es massive Erweiterungen sind.  Aber Anbieter wie Paradox gehen hier zu weit, bieten absichtlich Spiele ohne großen Inhalt an und verlangen horrende Preise selbst für kleine Zusätze.

Was bringt es mir als Kunden, wenn man mir das langweilige Basisspiel kostenfrei anbietet, wenn ich als Melkkuh hinterher massenweise Geld nachschießen muss, nur im den Genuss des vollen Spiels zu kommen?

Twilight-Line Medien
Geheimnisvolle Ozeane Blaue Libellen und grüne Heuschrecken Erstkontakt Aquilla – Das Piratennest Boudoir Shooting Tierfotografie