Der Golf-Zwischenfall

12,99 

Eine amerikanische Marinefliegerin wird über dem Irak abgeschossen. Dort wird an der Entwicklung einer neuen Atombombe experimentiert. Ein Militärthriller von Wilfried Bremermann.

Lieferzeit: 3 - 10 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 9783941122437 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Ivy Hunter ist Kampfpilotin der US NAVY und befindet sich mitten in der TOP GUN-Ausbildung, als sie auf den Flugzeugträger CARL VINSON beordert wird. Auf dem Träger hat ein Saboteur zuvor etliche Piloten getötet, so dass schnellstens neues Personal beschafft werden muss.

Widerwillig nimmt Ivy ihre Arbeit auf der CARL VINSON auf. Dabei kommt sie dem Ersten Offizier Mark Halpin näher, dem die Ergreifung des Saboteurs zu verdanken ist. Zusammen mit ihrem Waffensystemoffizier Sandra McIntyre fliegt Ivy mit Herzblut schließlich ihre Einsätze über dem südlichen Irak.

Eines Tages jedoch werden sie über der irakischen Wüste abgeschossen. Sandra wird bei dem Absturz schwer verletzt und stirbt kurze Zeit später, während Ivy in Gefangenschaft gerät. Eine Befreiungsaktion durch ihre Kameraden scheidet aus Angst vor dem Entzünden eines Krieges aus.

Kurz vor der Abberufung der CARL VINSON nach Europa kommen Spekulationen auf, dass die Iraker in einem geheimen Stützpunkt eine Atombombe bauen. Ein Einsatzkommando der Marineinfanterie dringt in den Stützpunkt ein. Und tatsächlich entpuppt sich der Stützpunkt als Produktionsanlage von Nuklearwaffen.

Ein Wettlauf gegen die Zeit entbrennt…

 

 

Titeldaten
Titel: Der Golf-Zwischenfall
Autor: Wilfried Bremermann
Inhalt: 210 Seiten, Paperback
Verlag: Twilight-Line, Krombach, Mai 2009
ISBN: 978-3-941122-43-7

Zusätzliche Information

Gewicht 200 g
Autor

Wilfried Bremermann

Seiten

208

Genre

Thriller, Militär, Verschwörungstheorien

Jahr

2009

Ausgabe

Taschenbuch, Broschiert

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Der Golf-Zwischenfall“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.