Manuskript einreichen

Werte Autoren,

bevor Sie eine Veröffentlichung in unserem Hause erwägen, sollten Sie einige Details beachten. Wir sind ein spezialisierter Fachverlag und publizieren vornehmlich Bücher und Magazine, die zu unseren Themenreihen passen und sich thematisch dort eingliedern. Passt ein Manuskript inhaltlich zu unseren Kernthemen, werden wir dies gerne prüfen. Außerhalb unseres festen Themenspektrums nehmen wir nur vereinzelt Publikationen in unser Programm auf, wenn einer unserer Redakteure von einem Manuskript überzeugt ist.

Wir sind eine Ideenschmiede und befassen uns in der Regel nur mit unserem spezialisierten Themenprogramm, auch wenn wir ab und an einen Abstecher in andere Genrebereiche unternehmen.

Haben Sie ein Manuskript fertiggestellt oder arbeiten an einem Projekt, das Sie gerne veröffentlichen möchten, können Sie dieses per Post oder per eMail einreichen.  Wir werden jedes Skript eingehend in der Redaktion besprechen, um zu entscheiden, ob dieses in unser Verlagsprogramm passen könnte und welche Vermarktungschancen sich für ein Projekt ergeben.

Durch die große Anzahl der eingehenden Manuskripte kann es zwischen zwei und vier Monate dauern, bis wir ein Skript sichten und prüfen können. Sie erhalten nach der Prüfung durch die Redaktion eine Benachrichtigung, sofern die eMail-Adresse oder Postadresse auf dem Skript angegeben wurde.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir im Falle einer Absage keine individuelle Bewertung des eingereichten Textes liefern können.

Für unverlangt eingesandte Manuskripte oder Bildmaterial übernehmen wir keinerlei Haftung. Bitte schicken Sie uns wenn möglich daher keine Originale, sondern lediglich Kopien. Wir empfehlen bei Zusendung von Manuskripten per Post eine Sendung als nachverfolgbares Paket oder Einschreiben, vor allem wenn es sich um einmalige Originale (Schreibmaschine, Handschrift) handelt. Abgelehnte Manuskripte werden postalisch zurück gesendet.

Wesentlich besser und effektiver als eine direkte Manuskripteinsendung ist eine erste Anfrage, ob wir Interesse an Ihrem Manuskript für unser Verlagsprogramm haben.  Senden Sie uns hierzu ein Exposé und ein Probekapitel, das wir vorab bewerten können.  Sollte uns diese Vorabeinreichung überzeugen, werden wir das komplette Manuskript anfordern.

Bitte senden Sie uns alle Textdateien in gängigen Dateiformaten zu. Optimal sind Dateiformate von Microsoft Office (MS WORD) oder andere gängige Textverarbeitungsprogramme (Open Office, Libre Office, usw.).

Leider erhalten wir oft Einsendungen in Exotenformaten (z.B. WPS von WORKS), die wir nicht verarbeiten können.  Ebenso sind PDF-Dateien ungeeignet, da diese bereits ein komprimiertes Endformat darstellen.  Derartige Einsendungen werden von uns aus Sicherheitsgründen nicht bearbeitet und ausgesondert.

Bei Einsendungen auf Datenträgern akzeptieren wir ausschließlich CDs und DVDs, Einsendungen auf SD-Speicherkarten oder USB-Sticks können aus Sicherheitsgründen nicht verarbeitet werden.

Was wir suchen

Generell sind wir immer auf der Suche nach neuen Inhalten und Manuskripten zu unseren Themenreihen. Bitte beachten Sie auch unsere Ausschreibungen zu gesuchten Beiträgen und Material.

Hinweise für Autoren

Wir sind ein kommerzielles Unternehmen und versuchen die von uns übernommenen Publikationsprojekte gewinnorientiert zu publizieren. Daher nehmen wir nur ausgewählte Projekte in unser Programm auf, die nach Prüfung einen besonderen Faktor aufweisen. Wenn wir uns für ein Projekt positiv entscheiden, ist eine Publikation in unserem Programm immer kostenlos für den Autor. Wir verlangen keine Druckkostenbeteiligungen oder sonstige versteckte Kosten (ausgenommen große handschriftliche Manuskripte, die für die Verarbeitung großen Zusatzaufwand durch Drittdienstleister erfordern), erheben keine Mindestmengenabnahmen oder verlangen, dass ein Autor aktiv Werbung betreibt oder sein Werk selbst verkauft. Jeder Vertragsautor erhält neben seiner vertraglichen Vergütung ein Kontingent an kostenfreien Belegexemplaren zur freien Verfügung. Nur für den Fall, dass die Belegexemplare nicht ausreichend sein sollten, besteht die Möglichkeit weitere Exemplare der Publikation mit Rabatt für den Eigenbedarf zu erwerben. Möchte ein Autor eigenständig Werbemaßnahmen ausführen (Lesungen, Veranstaltungen, Gewinnspiele, etc.), unterstützen wir diesen gerne bei seinen Bemühungen mit entsprechendem Material, sofern dies dem Aufwand gerecht wird.

Datenschutz und Geheimhaltung

Wenn Sie uns ein Manuskript einsenden, wird dessen Inhalt von uns vertraulich behandelt und unterliegt der Geheimhaltung, auch wenn wir das Manuskript als Projekt ablehnen. Wir geben keine Informationen weiter oder verwenden diese anderweitig, noch erfassen wir über den Verarbeitungszweck der Bewertung des Manuskripts hinaus personenbezogene Daten und Informationen.

Kontaktdaten

Twilight-Line Medien GbR
Obertor 4
D – 98634 Wasungen
Deutschland

eMail: redaktion@twilightline.com