Ausschreibung: Dunkle Seiten IX

Home Foren Phantastik Ausschreibung: Dunkle Seiten IX

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Redaktion vor 3 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #4563


    Dunkle Seiten

    Nachdem wir nach beinahe vier Jahren Ruhezeit recht erfolgreich Dunkle Seiten VIII starten konnten, richtet sich der Blick bereits dem nächsten Band der Reihe entgegen. Bereits im Juni 2017 wird Dunkle Seiten IX erscheinen. Für diesen Band können noch Beiträge eingereicht werden.

    Bitte beachten Sie folgende Bedingungen für eine Einreichung einer Geschichte oder Illustration/Foto zu diesem Band:

    • Genre: Horror, Mystery und Dark Fantasy (auch Dark Sci-Fi)
    • Mindestlänge: Eine Mindestlänge einer Geschichte ist nicht vorgegeben
    • Maximallänge: 90.000 Zeichen (ohne Leerzeichen)
    • Honorar: Ein Honorar wird nicht ausgezahlt, die Aufteilung nach Seitenschlüssel am prozentualen Erlös wäre zu gering, um den Aufwand zu rechtfertigen.
    • Belegexemplare: Jede beteiligte Person (Autor/Illustrator/Fotograf) erhält fünf Belegexemplare der Ausgabe in Printform.
    • Eingereichte Illustrationen und Fotografien für den Innenteil (Seitentrenner) müssen eine Mindestauflösung von 300 DPI aufweisen.
    • Eingereichte Geschichten dürfen vorab nicht anderweitig verwertet worden sein. Der Urheber überträgt mit der Einsendung die zeitlich unbegrenzten Nutzungsrechte (Verlagsrechte für Vervielfältigung und Vertrieb) an Twilight-Line Medien.
    • Die Vergabe der Nutzungsrechte für Band IX der Reihe Dunkle Seiten erfolgt nichtexklusiv. Der Urheber kann den eingereichten Beitrag nach Veröffentlichung des Bandes für anderweitige eigene Zwecke verwerten, solange die vergebenen Nutzungsrechte innerhalb von Band IX durch eine anderweitige exklusive Nutzung nicht verletzt werden.
    • Ein Anspruch auf Veröffentlichung nach Einsendung besteht nicht. Der Verlag behält sich das Recht vor, unpassende Beiträge zu diesem Band abzulehnen und nicht zu veröffentlichen. Sämtliche Nutzungsrechte fallen bei abgelehnten Beiträgen vollumfänglich an den Urheber zurück.
    • Einsendungen müssen als Textdatei in gängigen Formaten (DOC, DOCX, OPF, RTF) erfolgen. Beiträge als PDF oder in komprimierten Formaten (z.B. ZIP) können nicht berücksichtigt werden. Bildeinsendungen sind in allen gängigen Formaten möglich.
    • Einsendungen sind bis zum 15.05.2017 möglich.

    Einsendungen richten Sie bitte an folgende Mailadresse: dunkle-seiten@twilightline.com

    Einsendungen per Post gehen an:
    Twilight-Line Medien GbR
    Redaktion Dunkle Seiten
    Obertor 4
    98634 Wasungen
    Deutschland

    Der Titel erscheint im Laufe des Juni 2017 in Erstauflage als Taschenbuch, Hardcover (Gebundene Ausgabe) und eBook.

    Dunkle Seiten

    #4668

    Wir haben heute etliche Stunden lang die bisherigen Einsendungen aussortiert, bis wir eine kleine Liste an bereits teilnehmenden Beiträgen hatten, eine kleine Liste mit Beiträgen, die noch einmal bei der Endauswahl mit einbezogen werden, und eine Liste, die wir leider nicht berücksichtigen können. Alle Autoren wurden inzwischen per Mail benachrichtigt.

    Was auffällt war eine besonders hohe Zahl an unheimlich kurzen Beiträgen, die im Endformat kaum zwei Seiten im Print belegen können. Zwar einige interessante kurze Fundstücke dabei, aber leider zu kurz für eine Teilnahme. Dazu einige Einsendungen, die einfach zu gewöhnlich sind und sich leider zu wenig von der Masse abheben, um für den Band berücksichtigt werden zu können. Und einige Beiträge, deren Sinn wir immer noch nicht verstehen oder die nichts mit Phantastik zu tun hatten.

    Und einen Fall mussten wir ablehnen, da dieser klar gegen geltendes Recht verstößt, auch wenn die Geschichte harter Stoff ist und eigentlich gut erzählt wurde.

    Wir freuen uns, bereits wieder einige bekannte Autoren der Reihe aufnehmen zu können. Weitere Beiträge für Dunkle Seiten IX können noch bis zum 15.05.2017 eingesendet werden.

    Dunkle Seiten - Band 9

    #4716

    Eine Frage habe ich: In der Ausschreibung steht, das keine Mindestlänge vorgegeben ist. Aber bei der Auswahl wurden sehr kurze Einsendungen abgelehnt.  Wie lang sollte eine Einsendung also optimalerweise sein?

    #4719

    Wie lang sollte eine Einsendung also optimalerweise sein?

    Es gibt keine verbindliche Vorgabe für eine Mindestlänge, jedoch haben es sehr kurze Beiträge in der Auswahl schwerer, da diese auf sehr wenig Platz auf den Punkt kommen müssen, um zu zünden. Hier tun sich sehr viele kürzeste Geschichten schwer, da sich der Spannungsbogen nicht richtig aufbauen kann. Das es auch mit sehr kurzen Geschichten funktionieren kann, zeigt z.B. Marc Hartkamp, der mit solchen Horror-Quickies mit Zu dunkler Stunde sogar einen eigenen Band füllen konnte.

    Optimal ist eine Länge zwischen 10 und 20 Normseiten, aber eben nicht zwingend.

    #4941

    Dunkle Seiten IX nähern sich der Vollendung. Die Ausschreibung dauert noch bis zum 15.05.2017 an, danach werden die Beiträge der finalen Version aus allen Einsendungen ausgewählt. Der Veröffentlichungstermin ist bereits Mitte Juni 2017.

    #5034

    Die Ausschreibung für Dunkle Seiten IX läuft heute aus. Wir haben einige sehr interessante Beiträge für den Band erhalten. Die letzten Beiträge werden morgen noch ausgewählt und die Autoren benachrichtigt, bevor der Band in die Bearbeitung geht.

    Diejenigen Autoren, die für diesen Band nicht berücksichtigt werden konnten, können gerne neue Beiträge für Band X (Halloween) einreichen. Die Ausschreibung startet demnächst.

    #5035

    Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern an der Ausschreibung zu Band IX und werden die letzten Finalisten am 16.05.2017 auswählen. Wir haben ja im Vorfeld bereits einige Inhalte ausgewählt und auch zwischenzeitlich Einsendungen bewertet, um den Bearbeitungsvorgang etwas beschleunigen zu können.

    Die Teilnehmer, die wir leider nicht in den Band übernehmen, haben teilweise wirklich gute Geschichten eingereicht, die wir jedoch aufgrund der Zusammenstellung der Inhalte nicht berücksichtigen können. Diese Geschichten sind nicht schlecht, aber in der Masse und der Länge sind diese oft einfach zu überpräsent – was wir in den einzelnen Bänden vermeiden möchten und eher auf eine breite Mischung (wie die Colorado-Tüte von Haribo) setzen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.