Lustwandel – Erotische Anthologie

Lustwandel: Erotische Anthologie
Lustwandel
Seit Menschengedenken wurden Geschichten über die Lust in der Liebe verfasst. Fand der Leser früher die lustbetonenden Texte noch eher versteckt unter dem Deckmantel der damals gängigen literarischen Sprache und konnte nur erahnen, was der Schreiber damit eigentlich ausdrücken wollte, so ist dies heute, Gott sei Dank, nicht mehr von Nöten. Erotische Literatur hat sich dem Wandel der Zeit unterworfen. Was damals in Gedichten und Balladen gepriesen wurde, nämlich wie lustvoll die Erotik ist, wird heute in aller Deutlichkeit in erotischen Geschichten wiedergegeben. Fasziniert hat sie die Leser in jedem Jahrhundert.

Es ist die Leidenschaft, die Sinnlichkeit der Lust, die in diesen Geschichten festgehalten wird. In den beschriebenen Gefühlen findet sich der Leser wieder. Sie sind mal romantisch und voller zärtlicher Liebe, dann wieder geprägt von triebgesteuertem Verlangen. Doch eins haben sie alle gemeinsam: Die Fantasie lustwandelt.

Aus diesem Grund haben sich einige Autoren zusammengetan und dieses Buch geschrieben. Diese möchten Sie mit ihren erotischen Geschichten unterhalten und Ihre Fantasie anregen. Die Verfasser sind unter Pseudonym aufgeführt, denn dies ermöglicht dem Leser, sie in verschiedenen Foren oder auch bei der Büchersuche zu finden, da sie unter diesen Namen ihre Werke veröffentlichen.

Da den Autoren nicht an einem persönlichen Profit durch das Buch gelegen ist, haben diese beschlossen, das Autorenhonorar, welches Dank des Twilight-Line Verlages höher als üblich ausfallen wird, der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe (Deutsche Krebshilfe e.V.) zu spenden. Dies ist im Sinne der Verfasser des Buches, denn wer hat nicht jemanden in der Familie oder Bekanntschaft, dem ein solcher Schicksalsschlag widerfahren ist. Krebs ist eine der schlimmsten Diagnosen überhaupt. Leider macht diese Krankheit auch nicht vor Kindern halt. Kinder sind unsere Zukunft.

Titeldaten