Dark Fantasy (Motiv: Tattoo-Design, 1992)

Dark Fantasy

Dark Fantasy (Motiv: Tattoo-Design, 1992)Das Genre Dark Fantasy in unserem Phantastik-Programm spielt vor allem im Zusammenhang mit unserer Reihe Dunkle Seiten eine wichtige Rolle. Aber auch mit eigenen Publikationen im Genrebereich, die über Romane und Kurzgeschichten hinausgehen, wie etwa Filmbücher und Artbooks.

Das Genre Dark Fantasy ist genau genommen ein Genremischling. Während sich das Hauptgenre der Fantasy mit phantastischen Welten, deren Bewohnern (Zwerge, Feen, Elfen, Hobbits, etc.) und Fabelwesen (Einhörner, Drachen, etc.) befasst, behandelt die Dark Fantasy zudem Inhalte, die sich mit dem Bereich des Horror vermischen. So findet man hier Geschichten über Hexen, Vampire, dunkle Mächte und dunkle Magie, wobei der allgemeine Erzählstil recht düster ist. Handelt die gemeine Fantasy von Helden und deren Abenteuern, weicht die Dark Fantasy in die Dunkelheit aus und erzählt eher düstere Geschichten.

Als Vergleich ziehen wir einmal Herr der Ringe und Harry Potter heran. Beide Werke sind reine Fantasy und spielen in phantastischen Welten mit deren Bewohnern. Hingegen sind Werke wie die Twilight Bücher, Dracula und Frankenstein Vertreter der Dark Fantasy, die eine eher düstere Geschichte erzählen und zudem noch rein in unserer Welt spielen, jedoch nicht wirklich zum Genre des Horrors gehören. Man kann das Genre der Dark Fantasy auch mit klassischen Gruselgeschichten vergleichen, die man nicht unbedingt dem Genre des Horrors zuordnen kann, die aber viele Elemente der Fantasy beinhalten.

Für unsere Programmreihe sind wir immer auf der Suche nach neuem Material. Bitte beachten Sie auch unsere Ausschreibungen für Autoren.

Schreibe einen Kommentar