Ausschreibung: Besondere Frauengeschichten

Verborgene Gefühle
Monika Heimes
Verborgene Gefühle
Werte Freunde sinnlicher Literatur,

in unserer Reihe Sinnliche Seiten sind u.a. die beiden Bände Zimmer Nr. 58 von Anett Steiner und Verborgene Gefühle oder der Weg zu mir von Monika Heimes erschienen, welche jeweils eine sinnlich-erotische Geschichte über eine besondere Frau erzählen. Zu diesen Geschichten, welche als Pocketbookformat und als eBook erhältlich sind, erhalten wir von den Lesern immer wieder Feedback in Form von Leserbriefen. Darunter auch etliche Anfragen, ob wir noch weitere, ähnlich gelagerte außergewöhnliche Geschichten im Programm führen. Zwar haben wir für den Spätsommer einen weiteren Band in Vorbereitung, suchen aber dennoch weitere Geschichten, um unsere Reihe kontinuierlich auf Wunsch unserer Leser zu erweitern.

Gesucht werden vor allem persönliche Geschichten von Frauen, die eben nicht der Norm entsprechen, so wie es bei den beiden bereits erschienenen Bänden der Fall ist. Gerne kann diese Geschichte mit persönlichem Bildmaterial, wie im Buch Verborgene Gefühle oder der Weg zu mir geschehen, unterlegt werden.

Hierbei handelt es sich nicht um eine Suche nach Kurzgeschichten für eine Anthologie oder einen Sammelband, sondern um komplette Einzelwerke. Der Autor erhält einen regulären Publikationsvertrag und eine prozentuelle Vergütung (Autorenmarge) am Publikationserlös des Werkes. Eingereichtes und veröffentlichtes privates Bildmaterial wird eigenständig mit einem einmaligen Betrag honoriert. Jeder Verfasser oder Einsender von Bildmaterial erhält im Falle der Veröffentlichung zudem ein Kontingent von 10 kostenfreien Belegexemplaren des Buches für den Eigengebrauch, zudem können bei Bedarf jederzeit weitere Exemplare zum Autorenrabatt erworben werden.

Die Dauer dieser Ausschreibung ist zeitlich unbegrenzt. Sie können jederzeit entsprechendes Material zur Reihe einreichen.

Was wir suchen: Generell suchen wir für unsere Reihe Sinnliche Seiten das etwas Andere, was vom Mainstream abweicht. Die Reihe ist nicht dazu geschaffen worden, um der hunderttausendste Ableger einer Erotikgeschichte zu werden. Vielmehr suchen wir gerade das Außergewöhnliche, das Besondere, eben das was unsere Sinne beansprucht, ohne austauschbare Massenware zu sein. Das persönliche Element ist uns wichtig, lebendige Geschichten von Menschen wie Du und Ich. Was wir jedoch nicht suchen sind gewöhnliche Liebes- und Erotikgeschichten, wie man diese in jedem Roman wiederfindet. Auch verlegen wir keine Literatur, in denen Frauen erniedrigt oder als pures Lustobjekt dargestellt werden. Wir möchten die sinnlichen Seiten darstellen, die in jeder Frau schlummern, egal welchen Alters (von 16 bis 120 Jahre), Körperform und Gewicht, Hautfarbe, Religion oder Handicap. Gerade dies macht den Reiz dieser Reihe aus.

Um einen Beitrag für unsere Themenreihe einzureichen, können Sie jederzeit ein Exposé mit Leseprobe (bevorzugt) oder fertiges Manuskript einsenden. Bevorzugt per eMail an redaktion@twilightline.com, da wir dies unkompliziert bearbeiten können. Bildmaterial richten Sie bitte an unsere Bildredaktion unter film@twilightline.com.

Einsendungen per Post senden Sie bitte an:
Twilight-Line Verlag GbR
Redaktion Sinnliche Seiten
Obertor 4
D – 98634 Wasungen

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Richten Sie diese bitte per Mail an autoren@twilightline.com oder benutzen Sie das untenstehende Kommentarfeld.

Schreibe einen Kommentar