Zwiespältige Reaktionen: The Terror Compilation

Dunkle Seiten: The Terror Compilation
Marc Gore
The Terror Compilation
Werte Freunde der Dunkelheit,

mit dem Band The Terror Compilation von Marc Gore aus unserer Reihe Dunkle Seiten haben wir ein ungewöhnliches Spektrum an Reaktionen hervorgerufen. Der Verlag selbst gibt eine Altersempfehlung von 16+ zum Buch an, was nicht ohne Grund erfolgte. Das Marc Gore zudem ein grenzwertiger Autor mit harten Geschichten ist, die in der Regel dem Namen Gore (Blutig) gerecht werden, wird zudem in der Buchbeschreibung und dem Cover erwähnt. Dennoch scheiden sich an diesem Buch die Geister in zwei Lager. Ungewöhnlich von daher, dass es bei den Bewertungen keine Zwischenlager gibt, sondern sich die Reaktionen in zwei Gruppen aufteilen. Unter Genrefans wird Marc Gore begeistert aufgenommen und gewinnt neue Fans, während die andere Gruppe Marc Gore und dessen Geschichten wohl eher in einer geschlossenen Anstalt sehen würden. Begriffe wie Perversion, Gewaltverherrlichung, Widerlich und das Schlagwort Jugendgefährdend tauchen hier immer wieder auf.

Auch bei den Medien wird dieses Buch zwiespältig betrachtet, passt es mit seiner harten Gewaltdarstellung schlecht in ein vorgefertigtes Schema oder Konzept. Aber auch hier auf der anderen Seite werden die Geschichten mit den harten Werken von Quentin Tarentino verglichen und als Werk der Subkultur gelobt.

Bilden Sie sich selbst eine Meinung. Über Ihre Lesermeinung zu diesem Buch würden wir uns freuen.

2 Gedanken zu „Zwiespältige Reaktionen: The Terror Compilation“

Schreibe einen Kommentar