Antwort auf: Aufteilung des Forums

Home Foren Kryptozoologie Aufteilung des Forums Antwort auf: Aufteilung des Forums

#10871
Redaktion
  • Meister
  • ★★★★★★★★★
  • Beiträge: 976

Bei den Phänomenen läuft dies ja auch, wie ich gesehen habe.

Die Aufteilung des Forteanik-Bereichs war eine etwas andere Entscheidung, da in einem Einzelforen viele verschiedene Unterbereiche wild durcheinander gewürfelt werden (Geister, UFOs, andere Phänomene) und somit keine klare Einteilung gegeben war.

Beim Kryptozoologie-Forum dürfte dies nicht so einfach sein, da die Unterschiede zum Oberthema weniger prägnant sind und zudem die Nutzerzahlen hier überschaubar bleiben.

Das finde ich eigentl. schade denn die Foren waren eine Möglichkeit immer wieder auf die Themen zurückzugreifen, je nach Aktualität.

Foren sind ein langlebiges Archiv, das ist unbestritten. Die Themen können auch nach Jahren wieder direkt aufgegriffen und weitergeführt werden, während ein Posting auf Facebook, Twitter und Co. nur eine Lebenszeit von wenigen Minuten/Stunden besitzt, bis dieses wieder in der Masse untergeht. Aber heute sind Foren eigentlich überholt, da diese nur schlecht mobil nutzbar sind, mehr Aufwand für den Nutzer erfordern als ein schnelles Texteintippen auf dem Smartphone und nur eine begrenzte Mitgliederzahl zur Diskussion ansprechen, während auf den Social Media Plattformen Abermillionen an Mitgliedern daran beteiligt sind.

Daher auch die grundlegende Frage, brauchen wir zum Thema Kryptozoologie ein in Unterbereiche aufgeteiltes Forum? Die Argumente sprechen derzeit nicht unbedingt dafür. Aber sollte entsprechendes Interesse bestehen, wäre eine Anpassung kein Problem.