Das Ende von Microsoft Edge

Home Foren Technischer Support Das Ende von Microsoft Edge

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von 16.07.2019 um 15:43 .

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #10886

    Redaktion
    • Meister
    • ★★★★★★★★★
    • Beiträge: 839

    Mit der Einführung von Windows 10 im Jahr 2015 hielt auch der neue Browser Microsoft Edge Einzug auf alle Windows-Rechner und löste den veralteten und trägen Internet Explorer endgültig ab. Ohnehin war der Internet Explorer nur noch von wenigen Nutzern überhaupt genutzt, da Google Chrome und Firefox schlank und schnell sind und sich individuell anpassen lassen. Mit dem Edge Browser wollte Microsoft den hauseigenen Browser aus seinem Dornröschenschlaf erwecken und wieder Marktanteile sichern, mit einer schlankeren Browser-Engine. Doch dieser Plan ging nicht auf, viele nutzen den neuen Browser nur einmal, um sich den kostenlosen Installer von Chrome oder Firefox zu laden.

    Heute besitzt Edge nur noch einen Anteil von weniger als 5% am Browsermarkt und wird kaum genutzt, weshalb Microsoft bereits 2018 die Notbremse zog und die Entwicklung an der eigenen Edge-Browserengine einstellte. Der Nachfolger mit Namen Edge Chromium bietet zwar optisch die Oberfläche von Microsoft Edge, benutzt aber die Chromium-Engine von Google Chrome als Unterbau. Der Vorteil liegt dabei klar auf der Hand, da man mit dem neuen Browser alle Erweiterungen für Chrome nutzen kann und auch sonst alle Funktionen besitzt, die der Chrome Browser bietet.

    Nunmehr verdichten sich die Hinweise, wie verschiedene Quellen berichten, dass Microsoft mit seinem nächsten großen Major-Update im kommenden Jahr den alten Edge-Browser gänzlich einstellt und Edge Chromium diesen vollkommen ablösen wird.

    Wer den neuen Edge-Browser vorab testen möchte, kann sich die kostenlose Version bereits jetzt herunterladen: Chip.de oder direkt bei Microsoft

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.