Die #saggyboobs Bewegung

Home Foren Sinnliche Seiten Die #saggyboobs Bewegung

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #8254
    Walküre
    • Urschleim
    • Beiträge: 5

    Liebes Verlagsteam!

    Mir ist nicht entgangen, dass Ihr mit eurer Rubensfrauen-Reihe eine Menge Leser habt und auch Bildbände zum Thema herausbringt.  Da hätte ich eine Idee, die vielleicht ganz gut ins Programm passen könnte.

    Vor ein paar Tagen habe ich zum ersten Mal etwas über die #saggyboobs Bewegung gelesen, also über Frauen, die dazu stehen keinen BH zu tragen und die Brüste hängen zu lassen.   Ich finde die Idee dahinter gar nicht schlecht und habe mich unter dem Hashtag weiter informiert und musste dann irgendwann an euren Verlag denken, der ja solche speziellen Themen im Programm führt.  Wäre sowas nicht eine Idee für ein Projekt, vielleicht einen Bildband oder eine Anthologie?  Ich bin dann auch gerne dabei und mache mit.

    #8255
    Sabine Trabert
    • Adept
    • ★★★
    • Beiträge: 65

    Hallo Walküre,

    dies ist schwer zu sagen, da ich selbst von dieser Bewegung noch nichts gehört habe. Generell sind wir solch neuen Projekten gegenüber nicht abgeneigt, aber diese müssen auch umsetzbar sein und dazu noch einen Interessenkreis besitzen. Bei unserer BBW-Reihe (Rubensfrauen), die ein Body Positive Projekt ist, kennen wir die Zielgruppe und können abschätzen, ob sich die Investition in ein solches Projekt überhaupt lohnt. Da bin ich mir bei den #saggyboobs nicht sicher, in wie weit die Nachfrage besteht und ob wir hier genügend Mitwirkende finden können. Und bei einem Bildbandprojekt in dieser Richtung benötigen wir mehrere Models oder Fotos und Fotografen, was erst einmal bewerkstelligt werden muss.

    Ich werde mich mal umschauen müssen, um hier überhaupt mehr sagen zu können. Falls sich jemand davon angesprochen fühlt und Interesse an einem solchen Projekt haben sollte, bitte hier im Forum, per Privatnachricht oder Mail bei mir melden. Bei genügend Interesse und Mitwirkenden nehme ich ein solches Projekt auch gerne in Sinnliche Seiten auf.

    #8256
    Walküre
    • Urschleim
    • Beiträge: 5

    Eigentlich finde ich die Idee dahinter wirklich gut.  Wenn der Verlag in der Richtung etwas umsetzt, schreibe ich gerne eine passende Geschichte und stehe für Fotos zur Verfügung.  Besonders dann, wenn es der Fotograf ist, der die tollen Fotos von Frau Savu gemacht hatte.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.