Messerschmitt ME 262 mit amerikanischer Zeichnung

Home Foren Zeitgeschichte Messerschmitt ME 262 mit amerikanischer Zeichnung

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von 22.12.2015 um 12:20 .

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2742

    Redaktion
    • Meister
    • ★★★★★★★★★
    • Beiträge: 818


    ME 262 (National Air and Space Museum)
    Messerschmitt ME 262 mit amerikanischer Zeichnung
    Quelle: National Air and Space Museum, Washington

    Das obige Foto zeigt einen deutschen Strahltriebwerkjäger Messerschmitt ME 262, der von amerikanischen Truppen als Kriegsbeute in die USA verbracht wurde. Dort wurde das Flugzeug am Marineflugfeld Patuxent River (Maryland) ausgiebig von Testpiloten auf dessen Flugfähigkeiten hin getestet. Interessant an diesem Foto ist die Bemalung der Maschine. Die deutsche Zeichnung wurde entfernt und mit einer amerikanischen Zeichnung ersetzt.

    Die Messerschmitt Me 262 war das erste in Serie gebaute Flugzeug mit Strahltriebwerken und der erste funktionsfähige Düsenjäger der Geschichte. Zwischen 1943 und 1945 wurden 1433 Exemplare der zweistrahligen Maschinen gebaut, von denen im Zweiten Weltkrieg etwa 800 Flugzeuge zum Einsatz kamen. Mit ihren Pfeilflügeln beeinflusste die Maschine die Weiterentwicklung im Flugzeugbau maßgeblich und wird als eines der fortschrittlichsten Flugzeuge ihrer Zeit angesehen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.