Neugestaltung des Online-Portals

Home Foren Technischer Support Neugestaltung des Online-Portals

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert 04.05.2016 um 13:33 von .
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3049
    Redaktion
    • Experte
    • ★★★★★★★★★
    • Beiträge: 1004

    In den kommenden Tagen, etwa zwischen dem 03. und 10. Mai 2016, werden wir das Design unseres Onlineportals grundlegend umgestalten und neu strukturieren. Das jetzige Design geht bis ins Jahr 2010 zurück und ist nicht mehr ganz zeitgemäß, vor allem was die mobile Nutzung der Webseite anbetrifft.

    Alle relevanten Inhalte und Funktionen bleiben erhalten, werden jedoch im Zuge der Änderungen an das neue Design angepasst. Für alte Nutzer kann es daher vorkommen, dass die Inhalte auf den ersten Blick nicht mehr dort zu finden sind, wo diese bislang waren.

    Die Änderungen und Anpassungen werden dann auch zeitnah auf die anderen Portale (z.B. Kryptozoologie, Sinnliche Seiten, u.a.) übertragen, um eine bessere Vernetzung zu gewährleisten.

    #3106
    Michael Schneider
    • Forschender
    • ★★★★★★
    • Beiträge: 399

    Die Umgestaltungsarbeiten werden noch einige Tage in Anspruch nehmen, aber dafür wird das Gesamtergebnis später wesentlich nutzerfreundlicher sein. Vor allem der Shop wird direkt für alle Autoren, Mitglieder und Kunden zu einem Portal mit der Community und den News zusammengefasst. Die unterschiedlichen Portale liegen dann zusammen und man kann ohne Wechsel die verschiedenen Inhalte durchsuchen und nutzen.

    Derzeit arbeiten also quasi zwei Shops, während der Shop unter buch-wasungen.de demnächst komplett in das Hauptportal einfließt. In der Übergangszeit kann jedoch auf beiden Seiten noch bestellt werden, bis alle Produkte auf dem Hauptportal eingefügt sind.

    Die Übersicht der Community (Aktivitäten, Forum, Gruppen) wurde auf vielfachen Wunsch lesefreundlicher gestaltet.

    Ein wichtiges Kriterium, das mit dem alten System aus dem Jahr 2010 nicht möglich war, ist der Wandel des Nutzungsverhaltens. In 2010 waren Desktop-Rechner vordergründig, während heute mehr mobile Geräte auf die Inhalte zugreifen. Das neue Design ist vollständig responsiv angepasst und kann auf allen Bildschirmgrößen optimal dargestellt werden.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Twilight-Line Medien