Alle vier Jahre

Mario Gérald ist Auftragskiller für die Mafia. Von seinen Auftraggebern erhält er jene Jobs, an die sich andere Killer nicht herantrauen. Er beseitigt Kinder, Jugendliche und alte Frauen, die sich der Familie in den Weg stellen.

Vor zwanzig Jahren tötete er an einem 29. Februar eine alte Dame, die Kartenlegerin und Okkultistin war. Seit jenem Tag vor zwanzig Jahren wird er an jedem Jahrestag alle vier Jahre vom Geist der Ermordeten heimgesucht.

So auch an diesem 29. Februar, als er auf sein nächstes Opfer wartet…

***

Die Geschichte von Monika Grasl ist im Band Mafia vs. Ghosts erschienen.

Der Titel ist als Hardcover, Taschenbuch und eBook im Handel erhältlich.

Pistole
Twilight-Line Medien

Vorheriger Beitrag

Zeitfenster

Schreibe einen Kommentar

Pogo Der Letzte seiner Art Ki no seirei – Geist der Bäume