Andreas Dörr

Andreas Dörr
Andreas Dörr

Andreas Dörr, geboren im Jahr 1976, lebt mit seiner Frau und seiner Tochter im Saarland.

Bereits mit 14 Jahren begann er Kurzgeschichten und Gedichte zu schreiben. Die Inhalte seiner Geschichten sind vielseitig. Manchmal geht es um Horror oder Mystery, manchmal sind diese auch recht sozialkritisch und prangern gesellschaftliche Missstände an. In den letzten Jahren ist Andreas Dörr immer wieder als Autor in verschiedenen Anthologien vertreten, so z.B. auch in Karneval des Todes. Im Jahr 2016 erschien sein Kurzgeschichtenband Imago und in den letzten Jahren auch drei Lyrikbände. Hauptberuflich ist Andreas Dörr Arbeitspädagoge und arbeitet als Betreuer in einem Wohnheim.

Seit 2017 ergänzt er das Autorenteam der Chroniken von Tilmun und erweitert das Tilmun-Universum mit seinen Ideen.

 

Karneval des Todes

Chroniken von Tilmun

Schreibe einen Kommentar