Dark City

Der düstere Science Fiction Film Dark City ist eine Mischung aus Krimi, Film Noir und Horrorelementen, der mit seinen Effekten und der Atmosphäre spielt.

Dark City (New Line Cinema, 1998)

John Murdoch wacht eines Morgens alleine in einem fremden Hotelzimmer auf und muss entsetzt feststellen, dass er wegen einer Reihe brutaler Morde gesucht wird. Doch das Problem liegt darin, dass er sich nicht erinnern kann, ob er die Morde wirklich begangen hatte oder eben nicht. Die meisten seiner Erinnerungen scheinen verschwunden, was ihn beinahe um den Verstand bringt.

Gemeinsam mit Inspector Bumstead macht sich Murdoch auf die Suche nach den fehlenden Puzzlestücken seiner Erinnerung, um das Rätsel zu erkunden. Auf seiner Suche stößt er auf eine Gruppe ominöser Wesen, die als DIE FREMDEN bekannt sind. Diese Schattenwesen haben die Macht die Zeit anzuhalten und zu manipulieren. Ein Prozess, den diese Wesen „Tuning“ nennen.

Durch eine Anomalie ist Murdoch der einzige Mensch, der die Fremden stoppen und besiegen kann. Nur er kann die Fremden vernichten. Mit Hilfe des zwielichtigen Dr. Schreiber setzt Murdoch seine Vergangenheit und die Zusammenhänge mit den Mordfällen Stück für Stück wieder zusammen.

Wird er das Geheimnis von Dark City lösen und die Fremden stoppen können?

Filmdaten

  • Land und Produktionsjahr: Australien / USA, 1998
  • Regie: Alex Proyas
  • Drehbuch: Alex Proyas, Lem Dobbs und David S. Goyer
  • Produzenten: Andrew Mason und Alex Proyas
  • Kamera: Darius Wolski
  • Schnitt: Dov Hoenig

Darsteller

  • Rufus Sewell als John Murdoch
  • William Hurt als Inspector Bumstead
  • Kiefer Sutherland als Dr. Schreiber
  • Jennifer Connelly als Emma
  • Richard O’Brien als Mr. Hand

Der Film ist u.a. bei Amazon, Maxdome und YouTube als Stream verfügbar.

Schreibe einen Kommentar