Der Tank

Der Tank
Der Tank
Der Tank ist ein eher ungewöhnlicher Militärfilm aus dem Jahr 1984, der irgendwo zwischen Actionkomödie und Actiondrama angesiedelt ist und mit dieser Mischung durchaus zu unterhalten vermag. Während viele andere Militärkomödien aus dieser Zeit in den reinen Klamauk abrutschen, bringt dieser Film eher ernstere Töne zum Ausdruck.

Zack Carey, Command Sergeant Major der US Army, erhält einen neuen Kommandoposten auf einem Militärstützpunkt im Süden der USA. Mit Frau und Sohn Billy – und seinem privaten, selbst restaurierten Sherman-Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg – bezieht er sein neues Quartier auf dem Stützpunkt, wo er wegen seines Panzers kein Unbekannter ist. Als er eines Abends nach einem stressigen Tag in der Stadt in einer Bar ein paar Bier trinkt, bekommt er mit, dass die Prostituierte Sarah vom Hilfssheriff geschlagen wird, worauf er sich mit dem Hilfssheriff anlegt und diesen kurzerhand verprügelt. Daraufhin begibt er sich zurück zum Militärstützpunkt und meldet sein Vergehen.

Sheriff Cyrus Buelton, der eigentliche Herrscher in der Stadt, sieht in der Schlägerei zwischen Zack Carey und seinem Hilfssheriff einen Eingriff in seinen persönlichen Bereich und möchte Carey in sein Gefängnis sperren, doch dieser unterliegt der Militärgerichtsbarkeit und entzieht sich so dem Zugriff. Cyrus Buelton nimmt dies persönlich und schwört Rache, worauf er Zacks Sohn Billy mit gefälschten Beweisen während des Schulunterrichts in der Stadt wegen Drogenhandels verhaften lässt. Zack Carey soll ihm 10.000 Dollar Schutzgeld zahlen, oder sein Sohn landet in einem brutalen Gefangenenlager der Vollzugsanstalt. Als Careys Frau davon erfährt, schaltet diese entgegen den Anweisungen von Sheriff Buelton einen Anwalt ein, der kurzerhand ebenso im Gefängnis landet. Allerdings sieht Sheriff Cyrus Buelton dies als Verletzung seiner Anweisungen und ist nach der Zahlung der 10.000 Dollar nicht bereit Zacks Sohn wieder freizulassen und droht, dass der Junge bei einem Unfall möglicherwiese zu Tode kommen wird.

Zack Carey sieht keinen anderen Ausweg, als das Gesetz selbst in die Hand zu nehmen und seinen Sohn zu befreien, um mit diesem über die Staatsgrenze nach Tennessee zu fliehen, in einen Gerichtsbarkeitsbezirk, der nicht Sheriff Buelton und seinem Clan untersteht und wo Recht gesprochen wird. Also packt er seinen alten Panzer und befreit seinen Sohn. Gemeinsam mit der Prostituierten Sarah, seinem Sohn und dem Panzer beginnt eine abenteuerliche Flucht, dicht gefolgt von Sheriff Buelton und seinem Gefolge, die Lynchjustiz betreiben wollen.

 

Filmdaten

Titel: Der Tank
Orginaltitel: Tank
Land und Jahr: USA, 1984
Regie: Marvin J. Chomsky
Drehbuch: Dan Gordon
Produktion: Irwin Yablans
Musik: Lalo Schifrin

 

Darsteller

James Garner: Cmd. Sgt. Maj. Zack Carey
G.D. Spradlin: Sheriff Cyrus Buelton
Shirley Jones: LaDonna Carey
C. Thomas Howell: William „Billy“ Carey
Jenilee Harrison: Sarah
James Cromwell: Deputy Euclid Baker

 

Schreibe einen Kommentar