Das Dorf der Verdammten

Das Dorf der Verdammten
Das Dorf der Verdammten
Szenenbild
In einem kleinen britischen Dorf geschehen unvorstellbare Dinge. Alle Bewohner und Tiere des Dorfes fallen ohne Vorwarnung bei ihren Tätigkeiten in Bewusstlosigkeit. Um das Dorf scheint eine unsichtbare Grenze zu liegen, wer diese Grenze überschreitet, wird ebenfalls sofort bewusstlos. Selbst mit Gasmasken kann man die unsichtbare Schwelle nicht überschreiten. Ebenso plötzlich wie dieses Phänomen begann, endet es auch wieder und die Bewohner des Dorfes wachen wieder auf.

Neun Monate später wird von jeder gebärfähigen Frau des Dorfes ein blondes Kind geboren, weiter scheint es keine weiteren Folgeerscheinungen zu geben.

Einige Jahre später haben sich die Kinder zu wahren Intelligenzbestien entwickelt, die sich untereinander mittels Telepathie unterhalten können. Durch diese Tatsache bekommen die Dorfbewohner Angst vor den Kindern und als man gegen die Kinder vorgehen möchte, zeigen sie wie mächtig ihre geistigen Fähigkeiten sind.

Normale Kinder werden durch Gedankenkraft schikaniert und verletzt, die Kinder zwingen einige Dorfbewohner dazu sich selbst zu töten. Nur einer glaubt, dass er die Kinder aufhalten kann, also schließt er sich mit den Kindern in seinem Haus ein. Als er erkennt, dass er mit seinem Plan die Kinder nicht besänftigen kann, opfert er sich selbst und zündet das Haus mit sich und den Kindern darin an. Alle kommen bei dem Brand ums Leben und die Menschheit ist gerettet…

 

Anmerkung

Der Film nimmt sich des damals sehr beliebten Invasionsthemas an, ohne wirklich außerirdische Invasoren darzustellen, denn die Invasoren sind mitten unter uns. Auf die Frage, woher die fremden Kinder nun wirklich kommen, gibt es keine konkrete Antwort, was einen besonderen Flair der Story ausmacht.

Mit diesem Stoff wurde ein wirklich spannender und bedrückender Science Fiction Film geschaffen, der die Bezeichnung Klassiker wirklich verdient. Mit seiner düsteren Darstellung vermag der Film zu Fesseln, obwohl auf großangelegte Tricksequenzen verzichtet wurde.

 

Filmdaten

Originaltitel: Village of the Damned
Land und Produktionsjahr: Großbritannien, 1959
Regie: Wolf Rilla
Produzent: Ronald Kinnoch
Drehbuch: Wolf Rilla, Sterling Silliphant, George Barcley

 

Darsteller

George Sanders
Barbara Shelley
Michael Gwynne
Laurence Naismith

Schreibe einen Kommentar