Krämer Medien

Dr. Krämer, mittlerweile mit über siebzig Jahren im Ruhestand, war Veterinär und zudem als Berater für zoologische Fragen beim Magazin Der einsame Schütze tätig. Von 2004 bis 2006 führte dieser sein eigenes Online-Projekt unter dem Titel Krämer Medien, über welches er ein PDF-Magazin zur Haustierzucht herausgab. Als er 2006 von der geplanten Gründung des Verlags erfuhr, stieg er als Gesellschaftsmitglied in den Verlag mit ein und gehörte bis 2011 zum Verlagsvorstand. Sein Projekt Krämer Medien floss in den Verlag mit ein und wurde als eigenständiges Projekt 2006 komplett aufgelöst.

Vom Dezember 2006 bis Dezember 2011 war Dr. Krämer im Vorstand der Gesellschaft und hatte einen gewichtigen Einfluss auf die Programmplanungen des Twilight-Line Verlags. Während dieser Zeit kam es es immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Vorstandsmitglieder der Gesellschaft, was die weitere Entwicklung und den Ausbau des Verlagsprogramms anbetraf.

Durch den Einfluss von Herrn Schneider als Geschäftsführer und Mehrheitseigner der Verlagsgesellschaft erwarb dieser im Jahr 2011 die Gesellschaftsanteile von Dr. Krämer und expandierte im Sommer 2011 in die neue Zentrale nach Wasungen. Dr. Krämer blieb bis Jahresende 2011 noch beratend im Verlag aktiv, schied jedoch auf eigenen Wunsch zum Jahresende 2011 komplett aus dem Verlag aus.