Alexa Answers

Home Foren Sonstiges Alexa Answers

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert 16.01.2020 um 19:12 von .
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #12332
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 361

    Ich wurde von Amazon eingeladen, um am Alexa Answers Programm teilzunehmen. Es geht im Prinzip darum, um Amazons Alexa zu trainieren, möglichst viele Fragen der Kunden beantworten zu können. Eigentlich ein interessantes Konzept, wenn durch eine fachkundige Community das Programm ausgebaut werden kann.

    Ich habe keine Ahnung nach welchen Kriterien Amazon hier seine Kunden einlädt, um Mitglied der Community zu werden, aber ich habe in den paar Stunden, wo ich mir das Programm angesehen und einige Fragen beantwortet habe, eher negative Erfahrungen machen müssen.

    Als erstes fällt auf, wenn man sich gegebene Antworten ansieht, dass viele davon nicht korrekt sind oder falsche Informationen geben. Bei den Fragen der Kunden, die Alexa hier zur Beantwortung sammelt, ist ein großer Teil einfach sehr primitiv, wie etwa „Wie viele Grashalme gibt es auf der Welt?“ oder „Wie viele Männer gibt es auf der Welt?“ – also Fragen, die man nur geschätzt oder überhaupt nicht beantworten kann.

    Auf die Antworten vergibt Amazon ein Belohnungssystem, z.B. wie oft eine Antwort hilfreich war. Ein durchaus interessantes Feature, wenn man Interesse an Statistik hat. Der große Nachteil ist aber, dass die Bewertungen von den Sternevergaben anderer Mitglieder der Community abhängt. Testweise habe ich einige Fragen beantwortet und es dauerte nicht lange, und ich hatte mehrere 1-Sterne-Bewertungen. Am nächsten Tag noch mehr, obwohl die Antworten nicht einmal auf Live geschaltet waren. Ein Schelm wer böses dabei denkt, um so seine eigenen Beiträge zu pushen, wenn die anderen negative Bewertungen erhalten. Wenn das jeder macht, ist das System zum Scheitern verurteilt.

    Ich persönlich habe nach meinen Erfahrungen entschieden, nicht weiter an der dortigen Community teilzunehmen und meine Kenntnisse mit Alexa zu teilen.

    Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit dem Answer-Programm für Alexa gemacht? Was haltet Ihr davon?

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.