Alte Wappes-Schmiede

Home Foren Zeitgeschichte Alte Wappes-Schmiede

Schlagwörter: , ,

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #6111
    Redaktion
    • Großmeister
    • ★★★★★★★★★
    • ★★★
    • Beiträge: 1202

      Wir suchen zu dieser Kupferplakette „Alte Wappes-Schmiede“ weitere Hintergrundinformationen. Wer war der Künstler? Welches Gebäude ist gemeint?

      Alte Wappes-Schmiede

      Die Signatur lautet „OR 83“.

      Weitere Informationen bitte hier eintragen oder an redaktion@twilightline.com per Mail senden.

      #10306
      Redaktion
      • Großmeister
      • ★★★★★★★★★
      • ★★★
      • Beiträge: 1202

        Nach langer Suche haben wir einen entscheidenden Hinweis erhalten. Bei dem Gebäude handelt es sich um die ehemalige „Alte Schmiede“ des Inhabers W. Wappes, die früher gegenüber dem Busbahnhof in Alzenau zu finden war.

        #18834
        Redaktion
        • Großmeister
        • ★★★★★★★★★
        • ★★★
        • Beiträge: 1202

          Künstler: Otto Röhrs
          Das Werk wurde im Jahr 1983 geschaffen, wie es die Signatur nahelegt. Otto Röhrs (1933 – 1996) war beruflich Werkzeugmacher und erschuf in seiner Freizeit mehrere Werke, wie die gezeigte Plakette der Schmiede.

          #18850
          Redaktion
          • Großmeister
          • ★★★★★★★★★
          • ★★★
          • Beiträge: 1202

            Die dargestellte Schmiede stand ehemals in der Hanauerstraße in Alzenau (Unterfranken) und wurde Ende der 1970er Jahre abgerissen. Der letzte Inhaber war Walter Wappes.

          Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
          Twilight-Line Medien