Opas Schatzkästchen

Home Foren Kunst- und Bildbände Opas Schatzkästchen

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von 26.06.2019 um 14:19 .

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #10524

    Der Fotograf
    • Urschleim
    • Beiträge: 3

    Liebes Verlagsteam,

    auf der Suche nach Bildbänden habe ich bei Amazon und Google Books die Reihe „Opas Schatzkästchen“ entdeckt, aber nirgends sind die Bücher noch lieferbar.  Auf der Verlagsseite finde ich im Shop aber auch nur Band 2 der Reihe, den ich gleich bestellt habe.  Jetzt fehlen mir noch Band 1 und 3, die ich auch gerne kaufen möchte.  Wo bekomme ich diese?

    #10525

    Redaktion
    • Meister
    • ★★★★★★★★★
    • Beiträge: 817

    Jetzt fehlen mir noch Band 1 und 3, die ich auch gerne kaufen möchte. Wo bekomme ich diese?

    Danke für die Nachfrage, aber aktuell sind die beiden Bände komplett vergriffen und auch von Band 2 sind nur noch wenige Exemplare verfügbar. Wir hatten im Jahr 2016 erwägt, die Reihe nochmals aufzulegen, haben uns aber nach reiflicher Überlegung und Feedback der Leser dagegen entschieden.

    Möglicherweise erhält man die Bände aber auf dem antiquarischen Buchmarkt, darauf haben wir aber keinen Einfluss.

    Retroerotische Bildbände


    #10645

    Der Fotograf
    • Urschleim
    • Beiträge: 3

    Schade.  Dann muss ich mal anderweitig nach den Büchern suchen.

    #10646

    Der Fotograf
    • Urschleim
    • Beiträge: 3

    Wie kann das sein?  Auf der schnellen Suche nach den beiden fehlenden Büchern konnte ich diese bei einem Online-Antiquariat finden, aber mit einem Stückpreis von 175 Euro. Das ist Abzocke.

    #10647

    Redaktion
    • Meister
    • ★★★★★★★★★
    • Beiträge: 817

    Auf der schnellen Suche nach den beiden fehlenden Büchern konnte ich diese bei einem Online-Antiquariat finden, aber mit einem Stückpreis von 175 Euro. Das ist Abzocke.

    Dem stimmen wir vorbehaltlos zu, ist aber leider rechtens und wird auch nicht von uns verkauft, sondern von einem anderen Anbieter, der irgendwann einmal die Bücher zum Originalpreis (gebundener Ladenpreis) kaufte und diese nun auf dem antiquarischen Markt teuer weiterverkauft. Wir erhalten davon keinen einzigen Cent.

    Auf dem antiquarischen Markt für gebrauchte Bücher gilt die Buchpreisbindung nicht. Je seltener und schwerer ein Buch zu finden ist, desto höher die Preise von Antiquariatshändlern. Für uns ein Ärgernis, mit dem wir leben müssen, denn wir haben hier ehemals nur die eigene Verdienstmarge erzielt, während der Titel wie in diesem Fall zum zehnfach überhöhten Preis verkauft und damit ein hoher Gewinn erzielt wird. Solche Ärgernisse werden uns leider immer wieder zugetragen, ohne dass wir hier etwas dagegen unternehmen können.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.