Die Markstein-Bestie
Angebot!

Die Markstein-Bestie

4.00 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

9,99  6,99 

Kryptozoologie-Thriller um einen Wettstreit zwischen zwei Kryptozoologen mit tödlichen Folgen.

Lieferzeit: 3 - 10 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 3941122789 Kategorien: , , Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

In diesem Thriller mit kryptozoologischem Hintergrund geht es um den Wettstreit zwischen zwei Kryptozoologen. Der Kryptozoologe Bastian Markstein möchte seinem erfolgreichen Widersacher und Kollegen Friedmann endlich einmal zeigen, dass er mit seinen Theorien über Kryptiden im Recht sei und ersinnt hierzu einen perfiden Plan. Ein Wettstreit mit tödlichen Folgen entbrennt…

Bastian Markstein schreckte auf. Sein Nacken schmerzte, seine Arme fühlten sich taub an, er war in denkbar unbequemer Position an seinem Labortisch eingeschlafen. Die Anstrengungen der letzten Wochen steckten ihm in den Knochen und hatten eine Menge seiner Energien verbraucht. Er war mager geworden, blass. Markstein atmete hörbar aus und rieb sich mit seinen knochigen Fingern über das unrasierte Kinn. Ein Geräusch hatte ihn geweckt. Das Brechen einer Eierschale. Knack. Er schüttelte seine Müdigkeit ab und es dauerte viel zu lange, bis er begriff, was er gehört hatte. Er sprang auf, riss den Stuhl mit sich um, der polternd über den staubigen Boden schlitterte. Das Licht flackerte, an den Türen rüttelte der Wind. Etwas Unheimliches lag in der Luft. Der Moment, der die Welt veränderte. Marksteins Welt…

 




 

Titel: Die Markstein-Bestie
Autor: Anett Steiner
Inhalt: 90 Seiten, Broschiert
Verlag: Twilight-Line, Wasungen, Oktober 2011 (1. Auflage)
ISBN: 978-3-941122-78-9

Zusätzliche Information

Gewicht 180 g
Größe 14.8 x 1 x 21 cm
Autor

Anett Steiner

Genre

Thriller, Action

Jahr

2011

Seiten

90

Ausgabe

Taschenbuch

Sprache

Deutsch

1 Bewertung für Die Markstein-Bestie

  1. Profilbild von Lisa Schwandt
    4 von 5

    Zwei Forscher, die sich in einem Wettstreit um die eigenen Theorien über Monster befinden. Der Kryptozoologe Markstein will sich beweisen und züchtet kurzerhand sein eigenes Monster, um es der Fachwelt zu präsentieren. Nur hat er seine Rechnung ohne das Verhalten des Untiers gemacht, dieses entkommt und eine tödliche Jagd auf die Bestie beginnt.

    Das dünne Büchlein erinnert an alte Horrorfilme und B-Movies, lässt sich aber gut lesen. Eine kurzweilige Geschichte, die etwas zu absehbar verläuft. Ein paar Wandlungen in der Handlung, die nicht vorhersehbar wären, hätten aus dem Stoff etwas Besonderes gemacht. Nicht schlecht, hätte aber im Detail noch viel Luft nach oben.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.