DDR: Erwachsen werden ist schwer

12,95 

Die Geschichte einer Jugend in der DDR

Lieferzeit: 3 - 10 Werktage

Nur noch 10 vorrätig

Artikelnummer: 9783837028010 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Maria ist gerade 18 Jahre alt geworden und erzählt von ihrer Jugend in der DDR. Wer nicht angepasst war, kam zwangsläufig mit dem System in Konflikt. Als Teenager träumt sie noch von der großen Liebe und der großen Freiheit im Westen von Deutschland. Im tagebuchähnlichen Stil verfasst, lernt der Leser Maria und ihre Welt kennen.

Auf ihrem Weg träumt sie von der Flucht in den Westen von Deutschland, um ein freies Leben ohne Bevormundung durch den Staat führen zu können. Dabei gerät sie mit dem Gesetz in Konflikt. Es ist keine einfache Jugend, und sie versucht mehrfach aus ihrem Leben auszubrechen.

So erzählt Maria ihr Leben ab dem 15. Lebensjahr, bis hin zu ihrem 18. Geburtstag. Kein einfaches Leben in einem Staat, in dem Kontrolle und Materialmangel das Leben bestimmten. Eine bittere Lebensgeschichte, die einen Blick auf die DDR aus Sicht einer rebellischen Jugendlichen zeigt.

 

 

Titeldaten
Titel: DDR – Erwachsen werden ist schwer
Autor: Manuela Polaszczyk
Verlag: Twilight-Line, 2008
Inhalt: 168 Seiten
ISBN: 9783837028010

Zusätzliche Information

Gewicht 200 g
Autor

Manuela Polaszczyk

Seiten

168

Genre

Zeitgeschichte

Jahr

2008

Ausgabe

Taschenbuch, Broschiert

Sprache

Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DDR: Erwachsen werden ist schwer“