Abstimmung: Welche Art Horror bevorzugen Sie?

Für die weitere Programmplanung im Jahr 2024 interessieren uns selbstverständlich die Vorlieben unserer Leserinnen und Leser, um unser Programm zu verbessern und auf die Interessen der Kundinnen und Kunden abzustimmen. Nachdem im Jahr 2023 im Genrebereich Horror und unserer Reihe Dunkle Seiten wenig geschehen ist, haben wir für das kommende Jahr einen Themenschwerpunkt im Genrebereich vorgesehen.

Bitte nehmen Sie an dieser kleinen Abstimmung teil, die uns bei der weiteren Programmplanung hilfreich ist. Zur Auswahl stehen fünf Oberkategorien, in denen wir hier die geplanten Inhalte zusammenfassen. Basierend auf den Ergebnissen der Abstimmung legen wir dann im kommenden Jahresbereich 2024/2025 entsprechende Inhaltsschwerpunkte fest.

Welche Art von Horror bevorzugen Sie?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Stimmen ansehen

Wird geladen ... Wird geladen ...
Horror

Grusel und Mystery

In der Kategorie Grusel und Mystery sind alle Genrebereiche zusammengefasst, die von einfachen Gänsehautmomenten bis hin zu Geschichten reichen, in denen eine Begegnung mit dem Übernatürlichen stattfindet. Von Geistergeschichten bis hin zu mysteriösen und unheimlichen Ereignissen.

Tierhorror

Wie der Name schon nahelegt, geht es beim Tierhorror vornehmlich um Geschichten über Begegnungen mit unheimlichen und bedrohlichen Tieren.

Slasher und Killer

Mörderisch geht es zu, wenn Serienkiller und alptraumhafte Schlitzer ans Werk gehen, um sich munter durch Massen an Opfern durchzuarbeiten.

Splatter, Gore und Gewalt

Hier wird es blutig und hart, wenn man sich den extremen Grenzen nähert, wo Blut, Eingeweide und Gewalt herrschen. Blutgierige Kreaturen, extrem detaillierte Beschreibungen und äußerst gewalttätige Plots voller Grausamkeit, zeichnen diese Obergruppe des Horrors aus. Nichts für schwache Gemüter und oftmals die Grenzen ausreizend.

Subtiler Horror

In dieser Obergruppe sind vor allem psychologische Horrorstorys zusammengefasst, die weniger auf extreme Darstellungen setzen, aber durch Psychohorror und eher leise Entwicklungen mit dramatischen Twists aufwarten. Geschichten, die leise und langsam beginnen, um dann ihre Leserinnen und Leser zu packen und das wahre Grauen in deren Vorstellungen anregt, ohne dies explizit darzustellen.

Horrorkind
Horror
Twilight-Line Medien

Nächster Beitrag

Klassische Unglückstage

Schreibe einen Kommentar

  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Übermittlung meiner Daten zu diesem Kommentar zu.

Erlebnispark Meereswelt Verbotene Leidenschaft Hexenliebe Two crude ones Ein bisschen Leben Adja – Kopfgeldjägerin der Hölle Der Prometheusspiegel Der Wald