Altar im Dom zu Regensburg

Altar im Dom zu Regensburg
Altar im Dom zu Regensburg
Altar im Dom zu Regensburg

Der prunkvolle aus Silber mit Goldornamenten gefertigte Hochaltar im Dom zu Regensburg ist ein Meisterwerk der Goldschmiedekunst.

Die Errichtung des Hochaltars begann im Jahr 1695 und wurde im Laufe der Jahre durch Spenden erweitert. Der heutige Altar wurde in seiner Form im Jahr 1785 vollendet.

Das prunkvolle Silberkreuz und die Kerzenleuchter waren eine Stiftung des Bischofs Anton Ignaz Graf von Fugger im Jahr 1777.

Foto: Michael Schneider

Twilight-Line Medien

Schreibe einen Kommentar

  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Übermittlung meiner Daten zu diesem Kommentar zu.

Two crude ones Ein bisschen Leben Adja – Kopfgeldjägerin der Hölle Der Prometheusspiegel Der Wald Mister Allgegenwärtig Der Wohnwagen Himmel oder Hölle?