Trossschiff Offenburg

Trossschiff Offenburg

Trossschiffe bilden als Versorgungsschiffe das Rückgrat der Marine, die den Nachschub der im Einsatz befindlichen Kampfschiffe und Einheiten auf See sichern und somit deren Einsatzdauer entscheidend erweitern. Diese verfügen nur über eine minimale Bewaffnung zur Eigenverteidigung, während das Hauptaugenmerk auf Lagerkapazität beruht, um die im Einsatz befindlichen Einheiten mit allen nötigen Dingen zu versorgen, vom …

WeiterlesenTrossschiff Offenburg

Britischer Mark II Tank, 1917

Britischer Mark II Tank, 1917

Das Originalfoto zeigt einen von deutschen Truppen erbeuteten Mark II Tank der britischen Streitkräfte, nachdem dieser von deutscher Artillerie während der Schlacht um Arras in Frankreich im Frühjahr 1917 beschädigt wurde. Der Mark II Panzer wurde in zwei Ausführungen gebaut, einem männlichen Modell (Male) mit Kanonenbestückung, und einem weiblichen Modell (Female), das ausschließlich mit schweren …

WeiterlesenBritischer Mark II Tank, 1917

Brauchtum, Transsilvanien, 1896

Fotorestauration: Kostüm aus dem Jahr 1896

Das gezeigte Foto wurde am 19. Februar 1896 aufgenommen und zeigt eine junge Frau (Emy Stenzel) in einem traditionellem transsilvanischen Kostüm (Siebenbürgen). Fotograf war Wilhelm Auerlich (geb. 1853 in Kronstadt, verst. 1917 in Hermannstadt), der vor allem für seine ethnografischen Fotografien in Siebenbürgen bekannt ist. Sein Atelier befand sich ab 1887 in der Heltauergasse 53 …

WeiterlesenBrauchtum, Transsilvanien, 1896

Gulaschkanone an der Westfront, 1917

Gulaschkanone, 1917

Dieses restaurierte Foto zeigt eine Feldküche mit Feldkochherd (FKH) der Firma Fissler, die im 1. Weltkrieg zur Truppenversorgung des deutschen Heeres an der Westfront eingesetzt wurde. Das Foto entstand laut Hinweis am Originalbild im Sommer 1917. Der Feldkochherd hat sich zu jener Zeit unter dem Begriff Gulaschkanone eingebürgert, da dieser wie eine Kanone der Artillerie …

WeiterlesenGulaschkanone an der Westfront, 1917

Grenadier-Regiment 110 am 23.10.1916

Grenadier-Regiment 110, 4. Kompanie, 9. Korps, 23.10.1916

Das obige Foto zeigt eine restaurierte Fassung eines beschädigten Originalfotos aus dem 1. Weltkrieg (1914-1918). Das Original war durch zahlreiche Beschädigungen, Knicke und Verunreinigungen in einem schlechten Zustand, so dass dieses eine Restauration benötigte. Auf dem Foto ist das 9. Korps der 4. Kompanie des Grenadier-Regiment 110 (2. Badisches Grenadier-Regiment) „Kaiser Wilhelm I.“ der deutschen …

WeiterlesenGrenadier-Regiment 110 am 23.10.1916

Hermes – Der flügellahme Götterbote

Hermes Sendungsverfolgung

Es ist immer ärgerlich, wenn dringend erwartete Pakete sich verspäten, besonders wenn es sich um dringende Terminsendungen handelt. Probleme gibt es dabei immer wieder einmal, wenn Sendungen unterwegs beschädigt werden oder durch höhere Gewalt einen Umweg nehmen müssen. Gelegentlich kommt es auch vor, dass wir Rücksendungen erhalten, wenn der Empfänger nicht angetroffen wurde, auch wenn …

WeiterlesenHermes – Der flügellahme Götterbote

Deutsche Soldaten mit französischem Bloch MB.210 Bomber

Deutsche Soldaten mit Bloch MB.210 Bomber

Das Originalfoto in unserem Medienarchiv zeigt eine Gruppe deutscher Wehrmachtssoldaten, die während des Frankreichfeldzugs im Mai 1940 vor und auf einem erbeuteten französischen Bomber des Typs Bloch MB.210 posieren. Der zweimotorige Bomber mit der markanten Front auf dem Foto ist nicht mehr Einsatzbereit, es fehlen die beiden Propeller und eines der Fahrwerke ist nicht mehr …

WeiterlesenDeutsche Soldaten mit französischem Bloch MB.210 Bomber

Deutsches Flugabwehrgeschütz

Deutsches Flugabwehrgeschütz

Für unser Bildarchiv wurden zwei alte Fotografien aus dem Zweiten Weltkrieg gescannt und restauriert, da sich die beiden Originalfotos in einem eher schlechten Zustand befinden. Auf beiden Fotos ist eine Gruppe deutscher Soldaten während des Zweiten Weltkriegs zu sehen, die ein leichtes 2 cm Flugabwehrgeschütz (2 cm Flak) bedienen. Weitere Informationen zum Ort, dem Aufnahmedatum …

WeiterlesenDeutsches Flugabwehrgeschütz

Das strahlende Erbe der Bombe

Das strahlende Erbe der Bombe

Unsere Umwelt ist seit der Entdeckung der Radioaktivität nicht mehr jene, wie diese noch vor einhundert Jahren war. Nachdem Marie Curie gemeinsam mit ihrem Ehemann Pierre Curie im Jahr 1898 für den Zerfall von Atomkernen mit austretender Strahlung den Begriff der Radioaktivität prägte, wurde intensiv an der Nutzung der Kernspaltung geforscht und gearbeitet. Zu friedlichen, …

WeiterlesenDas strahlende Erbe der Bombe

Wehrmachtssoldat an der Ostfront

Wehrmachtssoldat an der Ostfront

Ein interessanter Neuzugang einer alten Fotografie aus dem 2. Weltkrieg in unser Medienarchiv. Leider geht aus der Bildbeschreibung weder ein exaktes Datum noch eine Ortsangabe hervor. Die Details auf dem Foto lassen jedoch auf die Ostfront schließen, dem Krieg in Russland, möglicherweise im Zeitraum der Schlacht um Stalingrad im Winter 1942/1943. Der Wehrmachtssoldat steht vor …

WeiterlesenWehrmachtssoldat an der Ostfront

Fotorestauration: Deutscher Soldat, 1914

Restaurierte Fassung

Die Restaurierung alter Fotografien zur Sicherung des Materials stellt sich immer wieder als interessante Aufgabenstellung heraus. Viele dieser alten Aufnahmen sind in einem schlechten Zustand, gezeichnet durch die Zeit und falscher Lagerung. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese alten Schätze als Zeugnisse der Zeitgeschichte zu retten. So auch einen Neuzugang zu unserem Medienarchiv, …

WeiterlesenFotorestauration: Deutscher Soldat, 1914

Die Milchdiebe von England

Milchdiebe von England

Manche Tiere haben besondere Fähigkeiten in der Anpassung an ihre Umwelt.  Es ist somit nicht verwunderlich, dass sich Tiere auch im urbanen Umfeld ansiedeln und zurechtfinden, sich sogar mit den Menschen arrangieren.  Und diese geben ihr Wissen von Generation zu Generation weiter.  Im Jahre 1921 öffnete eine Hausfrau aus Swaythling in England wie jeden Morgen …

WeiterlesenDie Milchdiebe von England

Die vergessenen Terrakottaarmeen Chinas

Terrakottaarmee (Archiv: Alexander Knörr)

Die vergessenen Terrakottaarmeen Chinas und was sich dahinter verbirgt Seit 18 Jahren verschlägt es Alexander Knörr immer wieder und immer öfter nach China, auf der Suche nach mysteriösen Funden, die uns bisher verborgen geblieben sind. Im Jahr 2001 besuchte er zum ersten Mal die berühmte Terrakottaarmee des Kaisers Qin Shi Huang in Xián. Schon damals …

WeiterlesenDie vergessenen Terrakottaarmeen Chinas

Steinzeitmedizin

Medizin in der Steinzeit

Über 2000 Jahre alte Bücher aus China beschreiben moderne Operationen, diagnostizieren Krankheiten, die unsere Ärzte erst vor 100 Jahren entdeckten. Die Guanchen (Ureinwohner der Kanarischen Inseln) stillten starke Blutungen mittels Kauterisierung, die an heutigen Kliniken mit Hightech-Elektrowerkzeugen vorgenommen wird. Ein 7000 Jahre alter Schädel aus dem Hypogäum von Malta weist kleine Bohrungen auf, ähnlich wie …

WeiterlesenSteinzeitmedizin

Programm zur Mystery-Tagung am 18.05.2019

Terrakottaarmee

Am 18.05.2019 veranstaltet Alexander Knörr mit Gästen in Tambach-Dietharz eine Mystery-Tagung mit folgenden Themen: Programm Freitag, 17.05.2019 19:00 Uhr – Ungezwungenes Abendessen (auf eigene Rechnung) 21:00 Uhr – Gute Nacht Geschichten – Die „besonderen“ Gruselgeschichten von Alexander Knörr Samstag, 18.05.2019 (Hauptprogramm) 09:00 Uhr – Begrüßung und Einführung in das Programm und den Tagesablauf 09:05 Uhr …

WeiterlesenProgramm zur Mystery-Tagung am 18.05.2019

Ankauf alter Fotografien

Alte Fotografien

Werte Leserinnen und Leser, für den Ausbau unseres Archives sind wir immer auf der Suche nach originalem Bildmaterial, das wir für weitere Bände unseres Themenprogramms verwenden können. Vor allem alte private Fotos und alte Aufnahmen von Fotografen sind unser spezielles Sachgebiet, das wir vorrangig suchen. So manch alter Schatz lagert auf Dachböden, in Kellern, Schachteln …

WeiterlesenAnkauf alter Fotografien

Das SARS-Virus

Millionenpoker und Biowaffenforschung mit einem Grippevirus

An Bord eines Flugzeuges der Singapore Airlines bricht hektische Betriebsamkeit aus, ein Flugpassagier zeigt schwerste Erkrankungssymptome. Man weiß nicht was der Mann hat, aber alles deutet auf eine schwere Lungenentzündung hin. Der Passagier wird so gut es geht von den restlichen Fluggästen isoliert, denn seit Februar 2003 herrscht eine verheerende Infektion in China. Man kennt …

WeiterlesenDas SARS-Virus

Das Rätsel des Silbury Hill

Silbury Hill

Rund siebenundzwanzig Kilometer vom legendären Steinkreis in Stonehenge (England) entfernt, liegt in der Grafschaft Wiltshire ein weiteres Rätsel aus längst vergangenen Zeiten. Der Silbury Hill ist mit siebenunddreißig Meter Höhe und einhundertsiebenundsechzig Meter Durchmesser der größte prähistorische von Menschen gefertigte künstliche Hügel in Europa, der etwa um 2600 v. Chr. unter gewaltigen Anstrengungen errichtet wurde. …

WeiterlesenDas Rätsel des Silbury Hill

Das Geheimnis der FEMA-Camps

Fema-Camp

Während einer Recherche nach Videomaterial auf YouTube wurde ich auf ein Video aufmerksam, das eigentlich nichts mit jenem Thema meiner Recherche gemein hat, aber sich interessant anhörte. In diesem Video geht es um eine Verbindung zwischen FEMA-Camps und farbigen Punkten an Briefkästen, woraus eine Verschwörungstheorie um die amerikanische Regierung gestrickt wird. In dieser Verschwörungstheorie wird …

WeiterlesenDas Geheimnis der FEMA-Camps

Griechisches Feuer

Griechisches Feuer

In der Waffentechnik war der Mensch schon immer recht erfinderisch, um einen Vorteil gegenüber seinen Feinden zu erhalten. Geheimwaffen waren nicht selten der Schlüssel zum Sieg oder zum Überleben, weshalb gerade in der Waffentechnik viele Innovationen stattfanden. Jene Armee mit dem technischen Vorsprung hatte den taktischen Vorteil auf ihrer Seite. Viele dieser Waffen haben sich …

WeiterlesenGriechisches Feuer

Die Pest: Eine biologische Bedrohung?

Pestarzt

Während des Mittelalters zog der Schwarze Tod über Europa hinweg und forderte Millionen an Toten. Die Pest entvölkerte ganze Landstriche, manche Dörfer wurden bis zur letzten Seele ausgelöscht. Hervorgerufen wird diese tödliche Krankheit durch das Yersinia pestis Bakterium, das im Grunde genommen eine leichte Erkrankung von Nagetieren, insbesondere Ratten, zur Folge hat. Erst durch ein …

WeiterlesenDie Pest: Eine biologische Bedrohung?