Die Milchdiebe von England

Milchdiebe von England

Manche Tiere haben besondere Fähigkeiten in der Anpassung an ihre Umwelt.  Es ist somit nicht verwunderlich, dass sich Tiere auch im urbanen Umfeld ansiedeln und zurechtfinden, sich sogar mit den Menschen arrangieren.  Und diese geben ihr Wissen von Generation zu Generation weiter.  Im Jahre 1921 öffnete eine Hausfrau aus Swaythling in England wie jeden Morgen …

WeiterlesenDie Milchdiebe von England

Die vergessenen Terrakottaarmeen Chinas

Terrakottaarmee (Archiv: Alexander Knörr)

Die vergessenen Terrakottaarmeen Chinas und was sich dahinter verbirgt Seit 18 Jahren verschlägt es Alexander Knörr immer wieder und immer öfter nach China, auf der Suche nach mysteriösen Funden, die uns bisher verborgen geblieben sind. Im Jahr 2001 besuchte er zum ersten Mal die berühmte Terrakottaarmee des Kaisers Qin Shi Huang in Xián. Schon damals …

WeiterlesenDie vergessenen Terrakottaarmeen Chinas

Steinzeitmedizin

Medizin in der Steinzeit

Über 2000 Jahre alte Bücher aus China beschreiben moderne Operationen, diagnostizieren Krankheiten, die unsere Ärzte erst vor 100 Jahren entdeckten. Die Guanchen (Ureinwohner der Kanarischen Inseln) stillten starke Blutungen mittels Kauterisierung, die an heutigen Kliniken mit Hightech-Elektrowerkzeugen vorgenommen wird. Ein 7000 Jahre alter Schädel aus dem Hypogäum von Malta weist kleine Bohrungen auf, ähnlich wie …

WeiterlesenSteinzeitmedizin

Programm zur Mystery-Tagung am 18.05.2019

Terrakottaarmee

Am 18.05.2019 veranstaltet Alexander Knörr mit Gästen in Tambach-Dietharz eine Mystery-Tagung mit folgenden Themen: Programm Freitag, 17.05.2019 19:00 Uhr – Ungezwungenes Abendessen (auf eigene Rechnung) 21:00 Uhr – Gute Nacht Geschichten – Die „besonderen“ Gruselgeschichten von Alexander Knörr Samstag, 18.05.2019 (Hauptprogramm) 09:00 Uhr – Begrüßung und Einführung in das Programm und den Tagesablauf 09:05 Uhr …

WeiterlesenProgramm zur Mystery-Tagung am 18.05.2019

Ankauf alter Fotografien

Alte Fotografien

Werte Leserinnen und Leser, für den Ausbau unseres Archives sind wir immer auf der Suche nach originalem Bildmaterial, das wir für weitere Bände unseres Themenprogramms verwenden können. Vor allem alte private Fotos und alte Aufnahmen von Fotografen sind unser spezielles Sachgebiet, das wir vorrangig suchen. So manch alter Schatz lagert auf Dachböden, in Kellern, Schachteln …

WeiterlesenAnkauf alter Fotografien

Das SARS-Virus

Millionenpoker und Biowaffenforschung mit einem Grippevirus

An Bord eines Flugzeuges der Singapore Airlines bricht hektische Betriebsamkeit aus, ein Flugpassagier zeigt schwerste Erkrankungssymptome. Man weiß nicht was der Mann hat, aber alles deutet auf eine schwere Lungenentzündung hin. Der Passagier wird so gut es geht von den restlichen Fluggästen isoliert, denn seit Februar 2003 herrscht eine verheerende Infektion in China. Man kennt …

WeiterlesenDas SARS-Virus

Das Rätsel des Silbury Hill

Silbury Hill

Rund siebenundzwanzig Kilometer vom legendären Steinkreis in Stonehenge (England) entfernt, liegt in der Grafschaft Wiltshire ein weiteres Rätsel aus längst vergangenen Zeiten. Der Silbury Hill ist mit siebenunddreißig Meter Höhe und einhundertsiebenundsechzig Meter Durchmesser der größte prähistorische von Menschen gefertigte künstliche Hügel in Europa, der etwa um 2600 v. Chr. unter gewaltigen Anstrengungen errichtet wurde. …

WeiterlesenDas Rätsel des Silbury Hill

Das Geheimnis der FEMA-Camps

Fema-Camp

Während einer Recherche nach Videomaterial auf YouTube wurde ich auf ein Video aufmerksam, das eigentlich nichts mit jenem Thema meiner Recherche gemein hat, aber sich interessant anhörte. In diesem Video geht es um eine Verbindung zwischen FEMA-Camps und farbigen Punkten an Briefkästen, woraus eine Verschwörungstheorie um die amerikanische Regierung gestrickt wird. In dieser Verschwörungstheorie wird …

WeiterlesenDas Geheimnis der FEMA-Camps

Griechisches Feuer

Griechisches Feuer

In der Waffentechnik war der Mensch schon immer recht erfinderisch, um einen Vorteil gegenüber seinen Feinden zu erhalten. Geheimwaffen waren nicht selten der Schlüssel zum Sieg oder zum Überleben, weshalb gerade in der Waffentechnik viele Innovationen stattfanden. Jene Armee mit dem technischen Vorsprung hatte den taktischen Vorteil auf ihrer Seite. Viele dieser Waffen haben sich …

WeiterlesenGriechisches Feuer

Die Pest: Eine biologische Bedrohung?

Pestarzt

Während des Mittelalters zog der Schwarze Tod über Europa hinweg und forderte Millionen an Toten. Die Pest entvölkerte ganze Landstriche, manche Dörfer wurden bis zur letzten Seele ausgelöscht. Hervorgerufen wird diese tödliche Krankheit durch das Yersinia pestis Bakterium, das im Grunde genommen eine leichte Erkrankung von Nagetieren, insbesondere Ratten, zur Folge hat. Erst durch ein …

WeiterlesenDie Pest: Eine biologische Bedrohung?

Die Akte Krao: Missing Link oder Mensch

Die Akte Krao

In den späten Jahren des 19. Jahrhunderts trat ein junges Mädchen in Völkerschauen und diversen Veranstaltungen auf, um das Publikum zum Staunen zu bringen. Ihr Name war Krao und sie schien Merkmale von Affen und Menschen in sich vereinen. Der Körper war gänzlich mit Haaren bedeckt, sie schien in ihrer Mimik und ihrem Verhalten mehr …

WeiterlesenDie Akte Krao: Missing Link oder Mensch

Die Geister der DDR ruhen nicht…

Spuren der DDR-Vergangenheit

Der dunkle Schatten der DDR-Vergangenheit lastet schwer. Vom eigenen Vater an die Stasi verraten, Haft im Zuchthaus Hoheneck und ein neues Leben nach der Ausweisung aus der DDR. Denn die Geister der Vergangenheit lassen selbst heute nicht ruhen… Die bewegende Geschichte von Manuela Polaszczyk, erzählt aus ihrer Sicht nach der Ausweisung aus der ehemaligen DDR, …

WeiterlesenDie Geister der DDR ruhen nicht…

Die Schweinegrippe ist zurück

Wie die Medien, u.a. Focus, berichten, ist die Schweinegrippe von 2009 jetzt im Jahr 2016 zurückgekehrt und verbreitet sich weiter. Unser Buch aus dem Jahr 2010 zu den Hintergründen um die Schweinegrippe und die Impfmittel ist u.a. hier erhältlich: Buchshop Amazon Amazon Kindle Android (Play Store) Buch.de eBook.de Kobo Thalia Weltbild

Das Schweinegrippe-Komplott

Werte Leserinnen und Leser, als wir Anfang des Jahres 2010 unseren Titel Das Schweinegrippe-Komplott von Martina Lohr veröffentlichten, gab es teilweise heftige Reaktionen und Diskussionen zu diesem Buch. Martina Lohr zeigte die Verbindungen zwischen der Wiederbelebung des Erregers der Spanischen Grippe von 1919 auf, die als Grundlage des Grippestamms H1N1 diente. In Forschungseinrichtungen der U.S. …

WeiterlesenDas Schweinegrippe-Komplott

Das Schweinegrippe-Komplott

Millionenpoker und Biowaffenforschung mit einem Grippevirus

Die Schweinegrippe war im Jahr 2009 das alles überlagernde Thema des Jahres. Angst und Panik in der Bevölkerung wurden durch die Medien geschürt und verbreitet, was den Pharmaunternehmen gar nicht einmal so ungelegen kam. Doch die groß angekündigte Sterbewelle blieb glücklicherweise aus. Doch hinter den Kulissen, weitab der Öffentlichkeit, gab es ein Millionenpoker um Impfstoffe, …

WeiterlesenDas Schweinegrippe-Komplott

Die Riesenspinnen von Bikini

Werte Leserinnen und Leser, nachdem wir am 21.09.2015 unsere kleine Forschungsreise zum Bikini-Atoll mit dem Punkt der Riesenspinnen angekündigt haben, erhielt ich etliche Anfragen, was denn mit diesen „Riesenspinnen“ geschehen ist. Dabei gehen die Fragen in die Richtung von mehrere Meter großen Monsterspinnen, wie man diese möglicherweise aus den Godzilla-Filmen kennt. Dies ist jedoch nicht …

WeiterlesenDie Riesenspinnen von Bikini

Totenfotografie in Wort und Bild

Post Mortem Fotografie

Der Bildband Der Tod im Objektiv befasst sich thematisch mit der Geschichte der Totenfotografie. Neben dem erklärenden Text findet der geneigte Leser auch eine ausgewählte Sammlung an Fotografien, die die Kunst der Post-mortem-Fotografie zeigen. Einen kleinen Einblick ins Buch finden Sie in diesem Begleitvideo: Neben der Printauflage ist der Titel auch zum kleinen Preis als …

WeiterlesenTotenfotografie in Wort und Bild

Der Tod im Objektiv: Post-mortem-Fotografie

Seit der Erfindung der Fotografie wurde die Technik genutzt, um den Tod abzubilden und eine letzte Erinnerung an den Verstorbenen bildlich zu bewahren. Waren in der Anfangszeit der Totenfotografie meist reine Nahaufnahmen des Gesichts oder Darstellungen des Körpers die Regel, wurde im Laufe der Jahre eine eigene Darstellungsform, wobei man versuchte die Toten so lebendig …

WeiterlesenDer Tod im Objektiv: Post-mortem-Fotografie

Der schlaue Hans

Obwohl immer wieder Beispiele von menschenähnlicher Intelligenz bei Tieren bekannt werden, steht der überwiegende Teil der Wissenschaft derartigen Berichten skeptisch gegenüber. Nach gängiger Lehrmeinung lassen sich für solche Demonstrationen tierischer Intelligenz in den meisten Fällen andere Erklärungen finden. Ein Beispiel hierfür ist der Fall vom Schlauen Hans, dem sogenannten Wunderpferd von Berlin, der im Jahr …

WeiterlesenDer schlaue Hans

Insel des Todes

Insel des Todes

Biologische Waffen sind an sich keine Erfindung des 20. Jahrhunderts, sondern werden seit Jahrtausenden angewandt. Aber erst im 20. Jahrhundert, dass durch zwei Weltkriege geprägt wurde, sollte die Forschung an Biowaffen eine neue Dimension erreichen. Sind Biowaffen doch recht einfach herzustellen, ist jedoch der kontrollierte Einsatz ein gewichtiges Problem, ohne die eigenen Truppen zu gefährden. …

WeiterlesenInsel des Todes

Spuren der DDR-Vergangenheit

Manuela Polaszczyk erzählt ihre bewegende Geschichte, angefangen mit dem Ende ihrer Haftstrafe im Frauengefängnis Hoheneck und der Abschiebung in die Bundesrepublik. Mit einem Blick in ihre Stasi-Akte erfährt der Leser, wie die Spuren der Vergangenheit in der DDR bis heute ihre Narben hinterlassen haben.   Der Titel ist als Hardcover (Gebundene Ausgabe) und eBook erhältlich. …

WeiterlesenSpuren der DDR-Vergangenheit

Maria – Eine Jugend in der DDR

Manuela Polaszczyk erzählt mit dieser teils biografischen Geschichte aus dem Leben der jungen Maria. Dabei ist die Geschichte von Maria in zwei Bände aufgegliedert, entsprechend ihrem Lebensalter. Band 1: DDR – Erwachsen werden ist schwer Maria ist gerade 18 Jahre alt geworden und erzählt von ihrer Jugend in der DDR. Wer nicht angepasst war, kam …

WeiterlesenMaria – Eine Jugend in der DDR