Fotokolorierung: Josephine Baker

Josephine Baker, 1929, Kolorierte Version

Die amerikanische Tänzerin, Sängerin und Schauspielerin Josephine Baker (gebürtig Freda Josephine McDonald; * 3. Juni 1906 in St. Louis, Missouri; † 12. April 1975 in Paris) war bereits zu ihren Lebzeiten eine Legende, die ihre großen Durchbruch im Paris der wilden 1920er Jahre hatte, nachdem sie ab dem 2. Oktober 1925 im Programm der La Revue …

Weiterlesen

Die Pest als aktuelle Gefahr?

Pestdoktor im Mittelalter

Die Pest raffte im Mittelalter einen großen Teil der europäischen Bevölkerung dahin und entvölkerte ganze Landstriche. Schon damals wurden Pestleichen als biologische Waffen eingesetzt, wenn man diese mit Katapulten in belagerte Städte feuerte. Heute gilt die Pest als besiegt und gelegentliche Ausbrüche sind medizinisch mit Antibiotika behandelbar. Allerdings eignet sich der Pesterreger als ideales Medium …

Weiterlesen

Das Titanic-Rätsel

Titanic

Am 14. April 1912 traf das modernste Schiff seiner Zeit auf der Jungfernfahrt von Großbritannien in die Vereinigten Staaten von Amerika auf sein Schicksal. Mit an Bord Geldadel und führende Persönlichkeiten der Finanzwelt. Als die TITANIC kurz vor Mitternacht auf einen Eisberg traf, wurde eine ganze Welt erschüttert. Wie konnte ein einfacher Eisberg einem Wunderwerk …

Weiterlesen

Fotokoloration: Myrna Loy

Myrna Loy

Die amerikanische Schauspielerin Myrna Loy (geboren am 2. August 1905 als Catharina Myrna Adele Williams in Helena, Montana; verstorben 14. Dezember 1993 in New York) war eine gefragte Darstellerin in den frühen Jahren Hollywoods und spielte ab 1925 eine Vielzahl an Rollen, zumeist an der Seite bekannter Stars. In den 1930ern erlangte sie den großen …

Weiterlesen

Bettie Page am Strand

Bettie Page am Strand

Während der Zusammenfassung eines Dokumentationsprojekts, bei dem auch retroerotische Elemente enthalten sind, haben wir auch einiges an entsprechendem Bildmaterial bearbeitet. Darunter auch einige Aufnahmen von Bettie Page, der Königin des Pinup, die mit ihrer Karriere von 1950 bis 1957 noch heute maßgeblichen Einfluss auf die Sub- und Popkultur besitzt. Unverkennbar an der Aufnahme ist das …

Weiterlesen

Ich brauche keine Hilfe

Ich brauche keine Hilfe

Manuela Polaszczyk erzählt in ihrem biografischen Buch, wie sich ihr Leben nach der Schockdiagnose Multiple Sklerose (MS) veränderte und wie sie mit dieser Erkrankung lebt. Nach der Diagnose ändert sich für sie das Leben schlagartig. Der eigene Körper wird zum Feind und bringt das Leben aus dem Gleichgewicht. Ein immerwährender Kampf mit sich selbst und …

Weiterlesen

Parallelen zwischen Schweinegrippe und COVID

Millionenpoker und Biowaffenforschung mit einem Grippevirus

Als wir im Februar 2010 den Band Das Schweinegrippe-Komplott von Martina Lohr veröffentlichten, der sich um Zusammenhänge und Fakten rund um die damals aufgetretene Pandemie des H1N1-Virus im Jahr 2009 drehte, war noch nicht abzusehen, wie sich die Situation ab Herbst 2019 mit dem COVID-Virus entwickeln würde. Interessanterweise sind seit Beginn der COVID-Pandemie 2019 bis …

Weiterlesen

Babymode im Jahr 1912

Babymode im Jahr 1900

Bildrestauration von zwei Babyfotos, im Jahr 1912 von Fotograf Paul Zagora, Tropauerstraße in Hultschin in Schlesien (heute Hlučín in Tschechien) aufgenommen. Der interessante Aspekt an diesen Aufnahmen ist die dargestellte zeitgenössische Babymode. Im Zuge der Restauration wurden vor allem Knicke und Beschädigungen der Originalbilder entfernt. Die Originalaufnahmen befinden sich im Bildarchiv von Twilight-Line Medien.

Der Schweinehund im Dom zu Regensburg

Schweinehund im Dom zu Regensburg

Der Regensburger Dom, dessen Baubeginn im Jahr 1275 begann, zählt neben dem Kölner Dom zu den bedeutendsten gotischen Kathedralen in Deutschland. Neben der mit vielen Ornamenten und Figuren bestückten Außenfassade, bietet der Dom auch in seinem Inneren eine Vielzahl an interessanten Objekten, die mit ihrer Symbolik und ihrer Bedeutung den Hauch der Vergangenheit an uns …

Weiterlesen

Altar im Dom zu Regensburg

Altar im Dom zu Regensburg

Der prunkvolle aus Silber mit Goldornamenten gefertigte Hochaltar im Dom zu Regensburg ist ein Meisterwerk der Goldschmiedekunst. Die Errichtung des Hochaltars begann im Jahr 1695 und wurde im Laufe der Jahre durch Spenden erweitert. Der heutige Altar wurde in seiner Form im Jahr 1785 vollendet. Das prunkvolle Silberkreuz und die Kerzenleuchter waren eine Stiftung des …

Weiterlesen

Pferdezigeuner, Januar 1900

Pferdezigeuner, Januar 1900

Das gezeigte Foto ist eine Fotorestauration eines beschädigten Originalfotos vom Januar des Jahres 1900, vermutlich aufgenommen in Siebenbürgen/Rumänien. Die Beschriftung auf der Rückseite verweist als Titel Rengsdörfler Pferdezigeuner, wobei wir uns allerdings mit der Namensbeschreibung schwer tun und die Schreibweise viel Interpretationsspielraum lässt. Das Foto wurde für eine Reproduktion restauriert und leicht koloriert. Das Originalfoto …

Weiterlesen

SA-Trupp mit Einsatzfahrzeug

SA-Truppe mit Einsatzfahrzeug, Oktober 1933

Dieses Foto vom Oktober 1933 zeigt eine Gruppe von SA-Männern vor einem Einsatzfahrzeug. Im Oktober 1933 befand sich die SA (Sturmabteilung der NSDAP) als Ordnungs- und Trümmertruppe der Nationalsozialisten unter Leitung ihres Anführers Ernst Röhm auf dem Höhepunkt ihrer Macht, war jedoch bereits zu diesem Zeitpunkt ein Dorn im Auge der Führungsriege der Nationalsozialisten unter …

Weiterlesen

Bildkolorisation: Max Schreck in Nosferatu

Nosferatu

Ein interessanter Aspekt während der Bildbearbeitung, vor allem im Bezug zur Restauration alter Fotografien, ist die Kolorierung alter Aufnahmen, die somit etwas lebendiger wirken. Als kleines Beispiel hier eine Aufnahme des Schauspielers Max Schreck, der in seiner Rolle als Graf Orlok in Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens aus dem Jahr 1922 Filmgeschichte schrieb.

Familienfoto, ca. 1890

Familienfoto

Das Foto zeigt ein älteres Paar mit ihrem Sohn, aufgenommen um das Jahr 1890 in Wien. Restauration eines stark beschädigten Originalfotos, das vor allem durch extreme Kaffeeflecken, stark eingeätzte Fingerabdrücke und Verfärbungen betroffen war. Ziel der Restauration war eine Reproduktion des Originalfotos.

Das Osterei

Das Osterei

Eine französische Fotokarte mit Ostergruß an die Freunde von Maurice, um das Jahr 1900 entstanden. Das Jahr ist nur geschätzt, da das Datum des Poststempels auf der Rückseite nicht mehr erkennbar ist. Auf dem Foto befindet sich der Gruß „Heureuses Pâques!“ (Frohe Ostern!), der in der rechten oberen Ecke als Stempel angebracht wurde. Das Original …

Weiterlesen

Surprise von Guillaume Seignac

Guillaume Seignac

Erfassung und digitale Restauration einer Bildkarte aus unserem Medienarchiv, die wahrscheinlich um das Jahr 1900 entstand. Bei der Bildkarte (9 x 11 cm), die auf goldenem Grund aufgeklebt und gerahmt wurde, ist die Signatur von Guillaume Seignac (25.09.1870 – 02.10.1924) vorhanden, einem französischen Künstler, der mehrere Auszeichnungen auf seine Gemälde erhielt. Der Stil der Bildkarte …

Weiterlesen

Geheimnisvolle Ozeane

Geheimnisvolle Ozeane

Seit Anbeginn der Menschheit ist der Mensch vom Meer fasziniert, so voller Geheimnisse und Rätsel, die der Tiefe entsteigen. Dieser Band aus der Bibliothek der Rätsel greift einige dieser Rätsel und Geheimnisse auf, um etwas Licht in die Dunkelheit der Tiefe zu bringen. Weshalb gelingt es nicht, trotz modernster Technik, Wesen der Tiefe aufzuspüren? Und …

Weiterlesen

Hochzeit mit SA-Brautpaar, 1933

SA-Hochzeit, 1933

Die Sturmabteilung, oder kurz SA, war innerhalb der NSDAP eine paramilitärische Kampforganisation, die von 1924 bis 1934 während der Weimarer Republik in der Rolle einer Ordnertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten spielte, indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte oder gegnerische Veranstaltungen behinderte. Im Vorfeld der Machtergreifung 1933 widmete …

Weiterlesen

Fotorestauration: 2 Krankenschwestern

Fotorestauration Herda Minet

Alte Fotografien sind vor allem zeitgeschichtliche Dokumente, die einen besonderen Augenblick festhalten. Allerdings ist die Zeit nicht unbedingt ein Freund dieser Fotos, viele werden im Laufe der Jahre beschädigt, bekommen Risse und Knicke, Kratzer, Flecken und natürlich das Ausbleichen der Farbe durch chemische Prozesse, die durch Luft und Licht hervorgerufen werden. Nur die wenigsten Fotos …

Weiterlesen