Die Chroniken von Tilmun

Die Chroniken von Tilmun

Die Chroniken von Tilmun ist eine Serie von Science Fiction Romanen, welche auf der Thematik der Präastronautik aufbauen und deren Grundstock im Jahr 2012 spielt, als die außerirdischen „Götter“ mit ihren Anführer Enkidu auf die Erde zurückkehren. In alten Schriften der Maya wird deren Rückkehr als die Wiederkehr der Götter von den Sternen angekündigt. Doch bei deren Wiederkehr stellt sich heraus, dass diese eine ganz andere Absicht verfolgen. Auf der Erde etabliert sich eine Neue Weltordnung, während die Außerirdischen einen Teil der Erdbevölkerung als ihre Schöpfung ernten und auf den Planeten Eureka verbringen.

Ende Januar 2013 werden Die Chroniken von Tilmun mit dem zweiten Band Die Kinder von Eureka fortgeführt, nachdem die Geschichte mit dem Präastronautik-Thriller Quantensprung 2012: Das Jahr, in dem wir geholt werden ihren Anfang nahm.

Die Serie wird durch die beiden Autoren Alexander Knörr und Daniela Mattes, beide keine Unbekannten auf dem Forschungsfeld der Präastronautik, verfasst und erweitert.