Gulaschkanone an der Westfront, 1917

Gulaschkanone, 1917
Feldküche mit Gulaschkanone an der Westfront, 1917

Dieses restaurierte Foto zeigt eine Feldküche mit Feldkochherd (FKH) der Firma Fissler, die im 1. Weltkrieg zur Truppenversorgung des deutschen Heeres an der Westfront eingesetzt wurde. Das Foto entstand laut Hinweis am Originalbild im Sommer 1917.

Der Feldkochherd hat sich zu jener Zeit unter dem Begriff Gulaschkanone eingebürgert, da dieser wie eine Kanone der Artillerie auf einer Lafette transportiert wurde. Zudem wurde der Rauchabzug bei Nichtgebrauch nach hinten weggeklappt, was einer Kanone glich. Der Begriff Gulaschkanone wird heute noch verwendet, auch wenn moderne Feldkochherde technisch wesentlich weiter entwickelt sind.

Schreibe einen Kommentar