Madagaskars Mörderbaum

Home Foren Forteanik Naturphänomene Madagaskars Mörderbaum

Schlagwörter: 

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #12105
    Redaktion
    • Meister
    • ★★★★★★★★★
    • Beiträge: 926

    Crisdean Sutherland begibt sich im ausgehenden 19. Jahrhundert auf den Weg zu dem im Norden Schottlands gelegenen Herrenhaus der verwitweten Lady Caerlion McClayton, um dort eine Beschäftigung als Gärtner anzutreten. Nach verschiedenen unklaren Äußerungen der Angestellten über ihre Herrin empfängt sie Crisdean schließlich persönlich und stellt ihm seinen Aufgabenbereich vor. Dieser umfasst vor allem die Pflege eines großen Gewächshauses, in dem sich eine Vielzahl tropischer Pflanzen befindet, die dort mit großem Aufwand gehegt werden. Als Crisdean eines Nachts entgegen der ausdrücklichen Anweisung Lady McClaytons einen bestimmten Bereich des Gewächshauses betritt, entdeckt er einen furchteinflößenden Baum.

    Die Geschichte Das Gewächshaus von Tobias Jakubetz in Verborgene Wesen V greift dabei einen Mythos auf, ein verborgenes Wesen der Kryptobotanik. Den Mörderbaum von Madagaskar.

    Im Gewächshaus mit Madagaskars Mörderbaum


Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.