Brown Mountain: Alien Abduction

Brown Mountain: Alien Abduction

Brown Mountain: Alien Abduction ist ein typischer Found Footage Film aus dem Jahr 2014, dessen Handlung auf einem in den USA bekannten Phänomen (Brown Mountain Lights) aufbaut.

Familie Morris möchte eigentlich nur einen entspannten Campingausflug zu den Brown Montains im US Bundesstaat North Carolina unternehmen, jedoch beobachten diese bereits in der ersten Nacht seltsame Lichter am Himmel. Am kommenden Tag soll die Tour weitergehen. Doch auf dem Weg zum nächsten Campingplatz hat das Navi eine Fehlfunktion und führt sie weit ab der eigentlichen Route auf eine Straße durch die Bergwälder. An einem Tunnel endet die Fahrt, da dieser mit verlassenen Fahrzeugen versperrt ist. So begibt man sich auf die Suche nach den Besitzern der Fahrzeuge, als ein Angriff von fremden Wesen im Tunnel erfolgt. Als Vater Peter entführt wird, flüchten seine Frau und die Kinder zu einem nahe gelegenen Haus mitten im Wald und treffen dort auf dessen Bewohner. Nach und nach finden sie heraus, dass über den Brown Mountains schon seit Jahrhunderten seltsame Lichter zu sehen sind. Und in der Nacht beginnt der Angriff der Außerirdischen…



Für einen Found Footage Film ist der Film tricktechnisch recht passabel gestaltet und bietet einige gute Momente, die eine gewisse Spannung aufbauen. Schon relativ frühzeitig wird man mitten in das Geschehen hineinversetzt, ohne eine allzu langwierige Einführung. Die Story ist recht stimmig und teilweise plausibel geführt, auch wenn bei genauerer Betrachtung einige Logikfehler auffallen. Aber dies macht dem Unterhaltungswert dieses Streifens keinen Abbruch. Negativ fallen eher die vielen wild ruckelnden Actionsequenzen in der Dunkelheit auf, wie man diese leider bei vielen ähnlichen Found Footage Filmen finden kann. Dabei muss sich die Tricktechnik bei diesem Film gar nicht verstecken, denn im Gegensatz zu vielen ähnlichen Filmen sind die Spezialeffekte recht gut umgesetzt.

Wer sich für Found Footage Filme erwärmen kann und eine düstere Mystery-Geschichte mit Entführungen durch Aliens sucht, der kann sich diesen Film gerne einmal antun.

Darsteller:
Katherine Sigismund
Corey Eid
Riley Polanski
Peter Holden
Walter Phelan

Regie: Matty Beckerman
Land und Produktionsjahr: USA 2014
Länge: 85 Minuten

Erhältlich u.a. bei Maxdome und Amazon.

Schreibe einen Kommentar