Hinweis zur Model-Bewerbung

Seit März 2020 befinden wir uns nun in einer schwierigen Situation, da die immer noch geltenden Kontaktbeschränkungen in der aktuellen COVID-19 Pandemie dafür sorgen, dass viele geplante Termine, Shootings und Dreharbeiten abgesagt werden mussten. Wir möchten an dieser Stelle jedoch betonen, dass verschobene Projekte nachgeholt werden und bereits gebuchte Models diese Aufträge nicht verlieren.

Auf der anderen Seite erhalten wir in den letzten Monaten immer mehr Anfragen zur Bewerbung als Model, ob diese überhaupt noch gilt. Die Antwort ist ein klares „Ja“, da wir die Bewerbung als Model für Fotoshootings, Kunst- und Medienproduktionen auch weiterhin für unser Programm benötigen. Zwar sind Termine aktuell nur schwer planbar, aber wir benötigen beständig Material für unsere Projekte und Auftragsarbeiten, wie z.B. Coverbilder, Content und künstlerische Inhalte.

Die Bewerbung als Model über das Bewerbungsformular kann jederzeit unverbindlich erfolgen. Wir nehmen Ihre Daten in unseren Datenbestand auf und vergleichen die gemeldeten Models mit den anstehenden Produktionsprojekten. Haben wir eine Datenübereinstimmung, nehmen wir daraufhin mit Ihnen Kontakt auf und unterbreiten ein Angebot zu einer Buchung. Wenn Sie daran interessiert sind, buchen wir Sie entsprechend der Projektausschreibung.

Die Bewerbung selbst ist für Sie völlig kostenfrei und unverbindlich, noch werden Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergereicht. Möchten Sie an einem vorgeschlagenen Projekt nicht teilnehmen, können Sie natürlich die Buchungsanfrage ablehnen.

Eine häufige Frage ist die Frage nach der Gage für eine Buchung. Diese ist natürlich abhängig vom jeweiligen Projekt. Generell gilt, je mehr zeitlicher Aufwand betrieben werden muss für ein Shooting, desto höher die Gage der Buchung für den Modeljob. Von einfachen und schnellen Shootings, bis hin zu langwierigen Projekten mit mehreren Locations und Serienaufnahmen. Die höchsten Gagen werden indes für körperlichen Einsatz gezahlt, wie etwa Akt- und Boudoirfotografie.

Wenn Sie sich bewerben, bedeutet dies nicht, dass wir Sie auch letztendlich für ein Projekt buchen werden, allerdings haben wir Sie in unserem internen Datenbestand und Sie werden bevorzugt gewählt, bevor wir über verschiedene Modelagenturen Models buchen müssen.

Sie entscheiden im Fall einer Bewerbung im Formular selbst, für welche Projekte Sie sich zur Verfügung stellen möchten. Hier gilt, je mehr mögliche Projekte für Sie denkbar sind, desto höher natürlich die Chance einer Auswahl mit Buchung. Bevorzugt suchen wir auch Personen, die von der Norm abweichen.

Stimmen Sie einer Buchung zu, schließen wir einen entsprechenden Releasevertrag zum Projekt. Sie können zu einem Shooting gerne auch eine Begleitperson mitbringen, falls Sie sich damit sicherer fühlen, jedoch erhält diese keine Gage und muss für eventuelle Zusatzkosten (z.B. Unterbringung, Verpflegung) selbst aufkommen.

Falls Sie weitere Fragen haben sollten, können Sie uns gerne eine Mail senden, unser Kontaktformular oder unser Forum nutzen.

Twilight-Line Medien

Schreibe einen Kommentar

Dämonenliebe Geheimnisvolle Ozeane Blaue Libellen und grüne Heuschrecken Erstkontakt Aquilla – Das Piratennest Boudoir Shooting