Visual Novel

Romane als Computerspiele

Genre für Videospiele

Computer- und Videospiele müssen nicht immer hektisch sein oder den Spieler mit Aufgaben fordern, denn das Genre der Visual Novel geht hier einen etwas anderen Weg und präsentiert ganze Romane, in die der Spieler eintaucht und mit seinen Antwortentscheidungen den Fortgang der Geschichte beeinflusst. Es gibt viel zu lesen und Entscheidungen wollen mit Bedacht getroffen werden, um ein Happy End zu erreichen – oder eben auch nicht. Der Spieler führt die Geschichte fort, je nachdem wie sich die Entscheidungen auf die einzelnen Spielpfade auswirken.

Der Vorteil der Visual Novel liegt dabei klar auf der Hand, denn während bei einem eher rein grafisch ausgelasteten Computerspiel vor allem der optische Aspekt die Handlung voranträgt (falls es überhaupt eine Handlung gibt), spiegelt die Visual Novel vor allem die einzelnen Persönlichkeiten der Charaktere wieder und man kann sich direkt in diese hineinversetzen. Es ist wie der berühmte Unterschied zwischen Roman und Verfilmung, da ein Roman im Normalfall tiefgründiger ist, als es ein Film sein könnte.

So kann man z.B. über den gelesenen Text ausschweifende Welten erschaffen, in die der Spieler vornehmlich in seinem Kopf eintaucht, weshalb man im Bereich Horror, Fantasy und Dark Fantasy viele Visual Novels findet. Aber auch Mysterythemen, Liebe, Drama und selbst erotische Fantasien bieten hier ein faszinierendes Spielerlebnis.

Somit ist eine Visual Novel vielmehr ein interaktiver Roman, auf den sich der Spieler einlässt und mit jeder Entscheidung die Geschichte ein wenig verändert. Gerade deshalb haben Visual Novels einen hohen Wiederspielbarkeitswert, da sich durch eine einfache Entscheidung im Spielverlauf das ganze Spielgeschehen ändert und man andere Handlungsstränge spielt.

Visual Novels

Eine Visual Novel ist als Computerspiel das Gegenstück der Graphic Novel in der Literatur, ein interaktiver Roman, der vornehmlich aus Text besteht, hinterlegt mit begleitenden Bildern oder Videosequenzen der Protagonisten und Orte. Jede Entscheidung im Spiel verändert den Ablauf der Geschichte und beeinflusst so das Ende der Geschichte. Die moderne Visual Novel geht aus der langen Reihe der Textadventures hervor.

Games

Weitere Beiträge zum Thema finden Sie in unserem Beitragsarchiv: Visual Novel

Twilight-Line Medien

Schreibe einen Kommentar

Absolute Nähe Expedition Mokélé Die Seelenverkäuferin Die Markstein-Bestie Creative Artwork ParaMagazin Tyger Pest als Biowaffe?