Liebe, Tod und Rosen

Death, Love and Roses

In einem kleinen Dorf, umgeben von sanften Hügeln und weiten Feldern, lebte einst ein junger Mann. Er verliebte sich Hals über Kopf in ein Mädchen aus dem Nachbardorf, deren Liebe zu Rosen nur von ihrer Liebe zum Leben übertroffen wurde.

Beide teilten viele glückliche Momente, lachten und tanzten unterm Sternenhimmel, umgeben vom süßen Duft der Blumen. Doch eines Tages wurde seine große Liebe von einer heimtückischen Krankheit heimgesucht, die sie trotz aller Bemühungen in den Schatten des Todes zog.

Verzweifelt und von Trauer überwältigt, pflanzte er einen Rosengarten auf ihrem Grab, in der Hoffnung, dass die Schönheit der Rosen ein Spiegelbild ihrer Seele sein würde. Mit jedem Jahr, in dem die Rosen erblühten, fühlte er ihre Gegenwart und die unendliche Liebe, die zwischen ihnen bestand.

Kuss

Fantasymotiv zur Rote Serie Bildreihe von Michael Schneider.

Avatar von Michael Schneider

Fotografie aus Leidenschaft

Michael Schneider ist Fotograf und Filmemacher aus Leidenschaft, mit einer Spezialisierung auf Tier- und Naturaufnahmen, Landschaftsfotografie und Portraitaufnahmen. Vornehmlich fotografiert er für sein privates Archiv, aber auch beruflich für Medienproduktionen und Projekte, Auftragsarbeiten und als freier Fotograf für Kunden.

Mehr Informationen | Anfrage als Model

Twilight-Line Medien

Schreibe einen Kommentar

  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Übermittlung meiner Daten zu diesem Kommentar zu.

Two crude ones Ein bisschen Leben Adja – Kopfgeldjägerin der Hölle Der Prometheusspiegel Der Wald Mister Allgegenwärtig Der Wohnwagen Himmel oder Hölle?