Monochrome Monday

Hohepriesterin

Beitrag zur Monochrome Monday Bildreihe von Michael Schneider.

Die Hohepriesterin

In den verwunschenen Hallen des alten Tempels, wo die Schatten tief und die Geheimnisse noch tiefer sind, wandelt eine mysteriöse Schönheit. Ihr Name ist längst in den Winden der Zeit verweht, doch ihr Anblick bleibt unvergesslich. Ihre Augen, so dunkel wie die Mitternacht, tragen das Wissen von Jahrhunderten. Sie blicken durch die Schleier der Realität und erkennen die verborgenen Pfade, die nur den Auserwählten offenstehen. Ihre Lippen sind ein stummes Versprechen, ein Flüstern von verbotenen Wahrheiten.

Die Menschen kommen zu ihr, um Rat zu suchen. Sie legt die Karten aus, liest die Sterne und lauscht den Stimmen der Ahnen. Ihre Prophezeiungen sind rätselhaft, ihre Worte verschlüsselt. Manche sagen, sie könne das Schicksal beeinflussen, andere fürchten ihre Macht.

Doch die Hohepriesterin schweigt über ihre Vergangenheit. Niemand kennt den Preis, den sie für ihre Gabe bezahlt hat. Manche behaupten, sie sei ein Geist aus einer anderen Zeit, eine Wanderin zwischen den Welten. Andere glauben, sie sei eine Göttin, die sich unter den Sterblichen verborgen hält. Und so wandelt sie weiterhin durch die Hallen des Tempels, ihre Schritte leise wie der Flügelschlag einer Eule. Die Mysterien des Universums sind ihr Vertrauter, die Dunkelheit ihr Gefährte. Die Hohepriesterin, die zwischen den Schleiern steht, bewahrt das Gleichgewicht zwischen Licht und Schatten, eine zeitlose Schönheit, die den Geheimnissen der Welt huldigt. 

Avatar von Michael Schneider

Fotografie aus Leidenschaft

Michael Schneider ist Fotograf und Filmemacher aus Leidenschaft, mit einer Spezialisierung auf Tier- und Naturaufnahmen, Landschaftsfotografie und Portraitaufnahmen. Vornehmlich fotografiert er für sein privates Archiv, aber auch beruflich für Medienproduktionen und Projekte, Auftragsarbeiten und als freier Fotograf für Kunden.

Mehr Informationen | Anfrage als Model

Twilight-Line Medien

Schreibe einen Kommentar

  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Übermittlung meiner Daten zu diesem Kommentar zu.

Two crude ones Ein bisschen Leben Adja – Kopfgeldjägerin der Hölle Der Prometheusspiegel Der Wald Mister Allgegenwärtig Der Wohnwagen Himmel oder Hölle?