Tilmun

Chroniken von Tilmun

Die Tilmun Heimatwelt ist ein Sonnensystem, das etwa 180 Lichtjahre von der Erde entfernt liegt. Unvorstellbar weit für uns Menschen, jedoch mit Hilfe der Antriebe der schon damals, in der Zeit als sie die Erde das erste Mal heimsuchten, konnte man von Tilmun aus die Erde innerhalb von 18 Wochen erreichen.  Auch durch die Nutzung …

WeiterlesenTilmun

Mond Giotto

Chroniken von Tilmun

Giotto ist ein besiedelter Mond im , auf dem Militärbasen und eine große Werft für Raumkreuzer beheimatet sind. Dort sind etwa 30.000 stationiert. Verwalter von Giotto ist .     Tilmun-Lexikon    

Ling

Die Ling wurden von den  als mächtige Kampfeinheiten gentechnisch erschaffen. Sie sind  und sehr gefährliche Kampfmaschinen. Da sie ein eigenes Bewusstsein entwickelt haben, sind sie sehr aufmüpfig und deshalb zu gefährlich für den Einsatz im Dienst der . Aus diesem Grund wurden sie auf den Mond  verbannt, auf dem sie keinen Schaden anrichten können und …

WeiterlesenLing

Gerundi-Klasse

Die Großraum-Zerstörer der Gerundi-Klasse mit 15.000 Besatzung sind die größten Schiffe der Tilmun Streitmacht. Zwölf dieser Schiffe, die auch riesige Hallen an Lagerfläche beherbergen und mit 38 km Durchmesser gewaltig sind, waren in Band 1 auf der Erde eingesetzt und haben die Erdbevölkerung evakuiert.     Tilmun-Lexikon

Holophon

Das Holophon ist eine Art Hologramm-Telefon, das über weite Strecken genutzt werden kann.  Diese Technik wird ausschließlich von den  verwendet.     Tilmun-Lexikon

Bravilmor

Chroniken von Tilmun

Bravilmor ist die Hauptstadt auf dem Planeten . Die Stadt liegt von zwei Seiten geschützt von einer Bergkette und dem Zugang zum Meer. An die anderen beiden Seiten der insgesamt rechteckig angeordneten Stadt liegt Urwald und Wüste. In der Wüstenregion werden immer mehr Lager, Fabriken und auch Wohnanlagen gebaut. Die Wohnanlagen sind jedoch alle wie große …

WeiterlesenBravilmor

Immu

Immu ist die rechte Hand  und sein bester Freund. Er ist ein „Halbgott“, wurde also von  ebenso gentechnisch manipuliert, um ein hohes Alter wie die Herrscherfamilien zu erhalten. Dies dankt er seinem Freund  mit unerschütterlicher Treue.     Tilmun-Lexikon

Apull

Apull ist der Anführer der  auf  und Anführer der Leibgarde von . Erstmaliges Auftauchen in der Kurzgeschichte .     Tilmun-Lexikon

Eureka

Eureka ist ein Planet, der vor einigen tausend Jahren noch unbewohnbar war und von den  durch Terraforming entstanden ist. Er liegt im Sternsystem  und besitzt große Vorkommen an Rohstoffen aller Art, im Besonderen und für die  eben auch besonders reizvoll sind seine Vorkommen an , die von den  nirgends in solcher Menge gefunden wurden. Auf …

WeiterlesenEureka

General Rod

General Rod ist einer der Befehlshaber der  auf dem Planeten  und untersteht direkt dem Befehl von . Seine Vorliebe für junge Sklavenmädchen der Menschen wird ihm schließlich zum Verhängnis. Als er seinem Herrscher  mehrere Sklavenmädchen bringen soll, behält dieser eines der Mädchen für sich selbst und vergeht sich an ihr. Als  davon erfährt, tötet dieser …

WeiterlesenGeneral Rod

Chentechtai

Die Chentechtai sind Mischwesen, halb Mensch und halb Krokodil, die von  entworfen wurden und von ihm auf  konditioniert und trainiert werden.  züchtet so eine Söldnerarmee, die in den  eingesetzt werden soll.   Tilmun-Lexikon

Androiden

Androiden sind mechanische Wesen (Roboter), die optisch ihren Erschaffern ähnlich sehen. Bisher wurden für schwere Arbeiten auf der Heimatwelt der  immer Androiden eingesetzt. Auch für militärische Aufgaben werden diese von den   genutzt. Der große Nachteil der Androidentechnik der  sind deren hohe Kostenfaktoren in Produktion und Wartung. Menschen sollen eine kostengünstige Alternative darstellen, die auch …

WeiterlesenAndroiden

Ouaala

Ouaala ist der Name eines Raumschiffes der , das unter dem Kommando von  steht und  untersteht. Die Besatzung besteht aus 200 .   Tilmun-Lexikon

Baro-Klasse

Die Baro-Klasse war eine Gleiter-Klasse der , die in den Jahren zwischen 22.000 und 19.000 vor unserer Zeit von den  als Transport-Gleiter genutzt wurde.   Tilmun-Lexikon

Mirach

Mirach ist ein Cousin von  und Verwalter von , einer Station der  auf einem Mond im Andromedanebel, die über eigene Genlabors verfügt und sehr wichtig für die Herrscher von  ist.   Tilmun-Lexikon

Kapturi

Kapturi war eine Nukarib-Kriegerin, die von den  desertierte und zum Erdwiderstand überlief, nachdem sie sich in ihren Gefangenen  verliebte, als dieser auf dem Raumkreuzer  in ihrer Verwahrung war. Sie half ihm zur Flucht und schloss sich dem Widerstand an. Beide leben zusammen in .   Tilmun-Lexikon

Basis 3

Basis 3 ist ein Außenposten der  auf einem Planeten im Andromedanebel. Die Basis dient zum Abbau von Rohstoffen und unterhält eine Forschungseinrichtung mit mehreren Genlabors. Verwaltet wird Basis 3 von , einem Cousin von . Die Anlage ist größtenteils unterirdisch ausgebaut. An der Oberfläche befinden sich in der typischen Bauweise der  angeordnet zwei Pyramiden, vier …

WeiterlesenBasis 3