Fotokolorierung: Josephine Baker

Josephine Baker Originalbild
Originalfassung mit Beschädigungen, 1929

Die amerikanische Tänzerin, Sängerin und Schauspielerin Josephine Baker (gebürtig Freda Josephine McDonald; * 3. Juni 1906 in St. Louis, Missouri; † 12. April 1975 in Paris) war bereits zu ihren Lebzeiten eine Legende, die ihre großen Durchbruch im Paris der wilden 1920er Jahre hatte, nachdem sie ab dem 2. Oktober 1925 im Programm der La Revue Nègre am Théâtre des Champs-Elysées auftrat. Ihre skandalösen Auftritte waren berüchtigt und brachten ihr Ruhm beim Publikum ein.

1937 nahm sie die französische Staatsbürgerschaft an. Während des Zweiten Weltkriegs gehörte sie der französischen Résistance und den Streitkräften des Freien Frankreich an. Bis zu ihrem Tod im Jahr 1975 war sie eine engagierte Kämpferin gegen Rassismus.

Das obige Foto mit dem Spiel aus Licht und Schatten entstand im Jahr 1929 und wurde vom Fotografen George Hoyningen-Huene aufgenommen. Im Zuge einer Projektarbeit zur Zeitgeschichte wurde eine kolorierte Fassung dieser Aufnahme (2022) erstellt.

Avatar von Michael Schneider

Fotografie aus Leidenschaft

Michael Schneider ist Fotograf und Filmemacher aus Leidenschaft, mit einer Spezialisierung auf Tier- und Naturaufnahmen, Landschaftsfotografie und Portraitaufnahmen. Vornehmlich fotografiert er für sein privates Archiv, aber auch beruflich für Medienproduktionen und Projekte, Auftragsarbeiten und als freier Fotograf für Kunden.

Mehr Informationen | Anfrage als Model

Twilight-Line Medien

Vorheriger Beitrag

Painter Essentials 8

Nächster Beitrag

Corel Painter

Schreibe einen Kommentar

Absolute Nähe Expedition Mokélé Die Seelenverkäuferin Die Markstein-Bestie Creative Artwork ParaMagazin Tyger Pest als Biowaffe?