LuxCon 2019

LuxCon 2019

Auf der LuxCon 2019, die von der Science Fiction & Fantasy Society Luxembourg (Luxemburg) ausgerichtet wird, sind u.a. auch die Chroniken von Tilmun mit einem Stand vertreten. Die Autoren Andreas Dörr und Alexander Knörr freuen sich über anregende Gespräche mit Fans und zukünftigen Lesern der Saga. Außerdem werden beide Autoren am Samstag und Sonntag mit Lesungen aus ihren bereits erschienenen Bänden der Chroniken im Programm sein.

Andreas Dörr, der bei den Chroniken von Tilmun dem Maschta-Zyklus Leben einhaucht, stellt im Panel „Unendliche Weiten – Neues aus der SF-Literatur“ seine bisher veröffentlichten Bände vor und gibt einen exklusiven Einblick in die Entstehung der Ideen hinter der Geschichte. Dabei ist Dörr in hochklassiger Begleitung, denn sein Panel ist gespickt mit international bekannten Autorenkollegen, wie beispielsweise dem Luxemburger Claude Peiffer, dem wohl erfolgreichsten SF-Autor Luxemburgs.

Der Vater der Chroniken von Tilmun, Alexander Knörr, erläutert in einem Fachvortrag die Hintergründe der Prä-Astronautik und wie diese mit den Chroniken von Tilmun in Verbindung stehen. Hinzu kommt spannendes Hintergrundwissen um die Astronautengötter und Beispiele aus aller Welt mit Verbindung zu seiner Saga.

Auch bei den Literaturpanels der LuxCon sind die Chroniken von Tilmun vertreten. Unter der Überschrift „Publizieren im 21. Jahrhundert“ sprechen neben Alexander Knörr auch Claude Peiffer und andere SF-Autoren über ihre Projekte. Das Ganze wird moderiert von einem der fleissigsten SF-Autoren Deutschlands, Dirk van den Boom.

Im Panel „LuxCon after Dark“ liest Alexander Knörr aus der Anthologie Karneval des Todes.

Veranstaltungsort:
Forum Geesseknäppchen
Luxembourg City (Luxemburg)

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: LuxCon 2019

Schreibe einen Kommentar