Michael Schneider

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 122)
  • Autor
    Beiträge
  • #11915
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Red Stonehead

    #11913
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Blue Stonehead

    #11824
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330
    #11774
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Eingang zur Kammer des Schreckens
    Halloween 2019 bei Twilight-Line Medien in Wasungen

    Kammer des Schreckens

    #11398
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Für unsere Rubrik KryptoMovies auf unserem Onlineportal suchen wir weitere Filmvorstellungen zu Filmen, die dem Genre entsprechen. Beiträge können gerne an die Redaktion eingereicht werden. Es gelten die Bedingungen und Vergütungen für Online-Beiträge.

    Mail: redaktion@twilightline.com

    Post:
    Twilight-Line Medien GbR
    Redaktion: KryptoMovies
    Obertor 4
    D-98634 Wasungen

    #11397
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330
    #11349
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Hallo Angel,

    einen festen Termin haben wir noch nicht, wird aber bestimmt in den kommenden Wochen bekannt werden. Vielleicht kann Alexander Knörr ( @ufo-alex ) hier mehr dazu sagen. Vielleicht einmal per Direktnachricht über den Messenger an ihn wenden, da er der Autor des Bandes ist.

    #11348
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Mothman

    Coverentwurf für den KryptoFiction Band „Bluthafen“, der im Oktober 2019 erscheint.

    #11340
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Kleiner Nachtrag: Die Proben, auf die sich die Pressekonferenz beruft, wurden allesamt innerhalb eines kurzen Zeitraumes im Juni 2018 gesammelt. Wirklich interessant und aussagekräftig wird eine solche Untersuchung jedoch erst mit einer Langzeitstudie, die so über einen längeren Zeitraum hinweg einen Katalog aller sich im See befindlichen Lebewesen als Arten erstellen kann, auch jene, die bei der kurzen Probenentnahme nicht nachgewiesen werden konnten. So würde man auch Daten darüber erhalten, welche Arten nur saisonal im See vorkommen oder über den River Ness und den Caledonian Chanel diesen nur durchqueren.

    #11339
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Danke für das Feedback zum Artikel. Natürlich hat man Loch Ness mit seinem weltberühmten Monster nicht umsonst ausgewählt, auch wenn es für eine eDNA-Auswertung wesentlich bessere Seen gibt, hier setzt man bewusst auf Publicity, um die relativ neue Technik bekannter zu machen (was am Ende möglicherweise auch Finanziers bringt, da die subventionierten Fördergelder der Universitäten auch nicht unerschöpflich sind).

    Das Ergebnis war zu erwarten. Aale sondern Schleim ab, der sich dann überall im Wasser verteilt und somit bei der noch ungenauen eDNA-Sequenzierung überproportional auswirkt, während andere Fische nur etwas Kot oder bei Verletzungen Blut und Schuppen im Wasser hinterlassen. Wenn man nach dieser Logik geht, wird man in jedem Gewässer, in dem es auch nur ein paar Aale gibt, diese als dominante Fischspezies benennen, da andere Arten wesentlich weniger verwertbares Genmaterial ausstoßen.

    Zudem, und das wurde bei der Pressekonferenz ebenfalls verschwiegen, eignet sich die eDNA-Analyse wesentlich besser für kleinere, stehende Gewässer, wo man hier in einem Zeitrahmen von mehreren Tagen noch im Wasser gelöstes Genmaterial finden kann. Je schneller und größer ein Gewässer ist, desto schneller verdünnen sich auch die DNA-Spuren und reichen kaum für eine Gensequenzierung auf längere Zeiträume aus, höchstens ein paar Stunden – wobei wir wieder bei den Aalen sind, da sich deren Schleim im Wasser nur langsam auflöst und verteilt.

    Bei der eDNA-Untersuchung sucht man ja nicht nach einer bestimmten DNA, wie etwa aus Haar- oder Kotproben, sondern weist indirekt über in der Probe gelöste DNA-Sequenzen im Vergleich mit bekannter DNA Lebewesen nach.

    Alleine die Entwicklung der Technik in den letzten Jahren ist phänomenal und wenn diese verbessert werden kann, können die Bestimmungsmethoden sogar noch verfeinert werden, als dies bislang der Fall ist.

    Der Nachteil bei Wasserproben ist jedoch, dass die DNA von unzähligen Lebewesen in den Proben verteilt ist und man hier nur einzelne Sequenzen erhält. Und im Wasser verflüchtigen sich diese Sequenzen durch Verdünnung bereits nach kurzer Zeit. So kann man bei einem Gewässer wie Loch Ness nur die Lebewesen nachweisen, die während der Probenentnahme oder kurz zuvor noch im Bereich der beprobten Stelle waren.

    #11316
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Gibt es noch mehr Fotos von dieser Art von Wilhelm Auerlich bei euch?

    Hallo Hekate,

    in der Tat haben wir aus einer Sammlung noch eine ganze Reihe von Auerlich-Fotos als Originale in unserem Archiv und werden hier irgendwann einmal ein eigenes Projekt machen, möglicherweise einen Bildband oder einen Band über Ethnofotografie, vor allem da Siebenbürgen/Transsilvanien ein faszinierendes Thema ist.

    Die Schwierigkeit daran ist vor allem aber die Restauration der Fotos, die teilweise in einem sehr desolaten Zustand erworben wurden. Je nach Zustand dauert die Restauration von einer bis zu mehreren Stunden. Das obige Beispiel ist im Original stark beschädigt, ausgeblichen, mit Rissen, Löchern, Schmutzablagerungen und Flüssigkeitsflecken, die sich im Laufe der Jahrzehnte gebildet haben. Da das Foto vom Vorbesitzer nicht gepflegt und schlecht gelagert wurde, zerfallen solche Zeitdokumente immer weiter.

    Jedes Foto muss gescannt und anschließend restauriert werden, was einen erheblichen Aufwand bedeutet. Das Gute beim obigen Foto ist jedoch, dass hier neben dem Fotografen auf der Rückseite auch das Aufnahmedatum und das Modell aufgezeichnet wurden, also Daten, die bei solch alten Fotografien meist nicht mehr vorhanden sind.

    #11263
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330
    #11262
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Im Vergleich mit der Brunnenanlage vor Beginn der Bauarbeiten 2011 bis 2013.


    Werranixe am Obertor, Wasungen 2011
    Werranixe am Brunnen, Obertor in Wasungen, 2011

    Bauarbeiten am Obertor in Wasungen, Frühjahr 2012

    Bauarbeiten am Obertor in Wasungen, Frühjahr 2012
    Beginn des Aushubs und der Bauarbeiten am Obertor in Wasungen, Frühjahr 2012

    Die Bauarbeiten wurden im September 2013 abgeschlossen, nachdem der gesamte Platz grundlegend umgestaltet wurde.

    #11147
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Kreuzspinne in Drohhaltung

    Gartenkreuzspinne in Drohhaltung mit erhobenen Vorderbeinen und ausgestrecktem Körper, kurz vor dem Anspringen des Gegners.

    #11144
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Lauerstellung

    Lauerstellung

    #11005
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Wir haben das Meldeformular für paranormale Erlebnisse wiederbelebt.

    Meldung zu seltsamen Erlebnissen, Phänomenen und Grenzwissenschaften


    #10979
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Die Webseite des Zentrums für kryptozoologische Forschungen ist in dieses Projekt übergegangen: Netzwerk für Kryptozoologie

    #10978
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Die Webseite des Netzwerks ist hier zu finden: Netzwerk für Kryptozoologie

    #10880
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Nach reiflicher Überlegung sehen wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen Handlungsbedarf, um auch den Bereich Kryptozoologie in einzelne Unterforen aufzuteilen. Hierzu ist der Themenbereich einfach zu klein und hat zu wenige aktive Nutzer, um den Aufwand zu rechtfertigen.

    Sollten sich jedoch noch mehr Nutzer für eine Aufteilung aussprechen, werden wir diese gerne umsetzen.

    #10874
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Meldeformular zur Kryptozoologie, wenn jemand ein ungewöhnliches Tier melden möchte.

    Wir werden dies intern einmal besprechen.

    #10872
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Ich persönlich bin kein großer Fan von Facebook und Co., nutze die Dienste nur sporadisch. Vor allem die Entwicklung der letzten Jahre gefällt mir nicht, die sich dort abzeichnet. Aber das ist ein anderes Thema.

    Es ist korrekt, dass die Nutzung eines Forums heute vielen zu aufwändig ist, aber wie Redaktion schon sagte, diese sind ein gutes Langzeitarchiv an Nutzerbeiträgen, weshalb wir überhaupt noch ein Forum betreiben. Zudem eignen sich diese ideal, um Informationen zielgerichtet zu streuen.

    Aber schon bei der Aufteilung des Bereichs Kryptozoologie sehe ich ein gewisses Problem, wenn es um die einzelnen Bereiche geht. Nehmen wir Hominologie, Dracontologie, Landlebende Kryptiden und Fliegende Kryptiden? Welche Unterteilung, welche Nebenbereiche?

    Vorschläge sind gerne willkommen.

    #10814
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Ok, dies behebt einige Probleme mit dem Spiel. Einfach den Ordner entpacken und den Ordner unter Dokumente ersetzen. Dies erweitert das Spiel um einige Funktionen, wie etwa Magic Rampant.

    Download: Warlords Battlecry III
    Format: Zip
    Größe: 650 KB

    #10812
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Die deutschen Updates zu bekommen ist schwer. Ich werde mir dies einmal ansehen und entsprechend hier benennen.

    #10809
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Beim Inventar hab ich z.B. noch (weiß jetzt nicht mehr Ring oder Orb) die 200 Lebenspunkt brachte.

    Na ja, beim Orb of the Gods funktioniert das, allerdings ist dieser Bestandteil der regulären Patches. Bitte einmal die aktuelle Versionsnummer mitteilen, falls diese nicht mehr mit der aktuellen Version übereinstimmt.

    Die Versionsnummer ist unten in der linken Ecke ablesbar.

    Warlords Battlecry III

    #10774
    Michael Schneider
    • Suchender
    • ★★★★★
    • Beiträge: 330

    Sollte noch weiteres Interesse an einem solchen Meldeformular bestehen, bitte bei uns unter redaktion@twilightline.com melden oder hier mitteilen. Je höher das Interesse, desto wahrscheinlicher eine baldige Umsetzung.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 122)