Geheimnisvolle Ozeane

Ghost Ship

Ozeane üben von jeher einen besonderen Reiz auf den Menschen aus und beflügeln die Fantasie. Was mag sich alles in den unergründlichen Tiefen der Weltmeere verbergen? Welche Geheimnisse bleiben verborgen und welche Kreaturen bevölkern diese Tiefen? Dieses Buch geht einer Reihe von Mysterien und Rätseln der Ozeane nach und versucht einige dieser Geheimnisse zu lüften. …

Weiterlesen

ParaMagazin Nr. 10

ParaMagazin 10

Diese Ausgabe des ParaMagazin beinhaltet mehrere Artikel zu verschiedenen Themen der Anomalistik, Naturphänomene und der Grenzwissenschaften. Das Hauptthema der Ausgabe ist ein Artikel des britischen UFO-Forschers Philip Mantle, der unter dem Titel Nick Pope und die fehlende Begegnung an der Mautstelle über einen Fall berichtet, in den der Ermittler Nick Pope, der als Mitarbeiter im …

Weiterlesen

Das Paranormal-Investigationsteam

Geisterscheinung auf dem Friedhof

Viele Leser wissen, dass wir im Laufe der Jahre eine ganze Reihe an Publikationen zur Thematik paranormaler Phänomene herausgegeben haben und dies auch in Zukunft tun und auch über unser eigenes Programm hinaus an etlichen Projekten beteiligt sind. Am Thema interessierte Personen haben mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits den einen oder anderen TV-Beitrag gesehen, an dem …

Weiterlesen

Geheimnisvolle Ozeane

Geheimnisvolle Ozeane

Seit Anbeginn der Menschheit ist der Mensch vom Meer fasziniert, so voller Geheimnisse und Rätsel, die der Tiefe entsteigen. Dieser Band aus der Bibliothek der Rätsel greift einige dieser Rätsel und Geheimnisse auf, um etwas Licht in die Dunkelheit der Tiefe zu bringen. Weshalb gelingt es nicht, trotz modernster Technik, Wesen der Tiefe aufzuspüren? Und …

Weiterlesen

Die verschwundene Mutter

Plakat: Weltausstellung Paris 1889

Es gibt Fälle aus dem Bereich der Forteanik, die inspirieren so manchen Künstler zu eigenen Interpretationen. So auch ein Fall einer verschwundenen Mutter, die während der Weltausstellung in Paris im Jahre 1889 spurlos verschwand. 1889, im Jahr der großen Weltausstellung in Paris (Frankreich), wimmelte es von Geschäftsleuten, Einkäufern und Touristen in der Metropole. Fast alle …

Weiterlesen

ParaMagazin: Ausgabe 9

ParaMagazin: Ausgabe 9

Titelthemen Meganthropus und Denisova-MenschNeue Erkenntnisse über vermeintliche Riesen der Vorzeit. Ein dämonischer KontaktEine junge Frau beschwört aus Interesse mit ihren Freundinnen Geister, doch aus dem Spiel wird schnell eine gefährliche Situation, als sich ein Dämon offenbart. Der Fluch der alten EicheEine Jahrhunderte alte Eiche in einem hessischen Waldstück, gespalten vom Blitz, ist immer wieder der …

Weiterlesen

Die Pest im Mittelalter

Pestarzt

Eine staubige Straße zieht sich durch das Land. In der Dämmerung fährt ein alter Karren in Richtung Stadt. Das Pferd, das den Wagen zieht, sieht genauso verhärmt wie sein Lenker aus. Beide sind abgemagert, Pferd und Lenker dampfen vor Anstrengung, trotz der Kälte. Müde hebt der Händler seine Augen und schätzt den Weg zum Tor …

Weiterlesen

Der Schakalritus

Verwandlungsritual

Der britische Arzt Frederick Kaigh bereiste in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts den afrikanischen Kontinent, um verschiedene ethnologische Studien durchzuführen und aufzuzeichnen. Während seiner Forschungsreisen lernte er viel über die Mythen und Magie verschiedener afrikanischer Stämme.  Aber eines der seltsamsten Ereignisse, bei denen der Arzt Augenzeuge war, war ein lykantropher Verwandlungszauber eines Medizinmanns. Als …

Weiterlesen

Die leuchtenden Mumien von Peru

Leuchtmumien von Peru

Im Jahr 1992 erschien im „Strange Magazine“ ein interessanter Bericht von Curtis A. Rowelett. Ihm hatte angeblich ein Matrose der Handelsmarine von einer Unterhaltung mit einem seiner Kollegen erzählt, der beim Warten auf die Reparatur seines Schiffes im Frühjahr des Jahres 1989 in Peru eine Unterhaltung mit einen einheimischen Piloten hatte, der sich einfach nur …

Weiterlesen

Formen des Satanismus

Hexensabbat

Für die meisten Menschen sind Satanisten bösartige Menschen, die den Teufel in Person anbeten und diesen beschwören, um von diesem magische Macht zu erhalten.  Immerhin ist dieses Bild durch unsere Geschichtslehre, Religion und Kultur (Romane, Filme, usw.) verbreitet.  Und in der Öffentlichkeit herrscht die allgemeine Meinung vor, dass alle Satanisten gleich seien. Doch Satanist ist …

Weiterlesen

Sanxingdui – Die legendäre Stadt der Shu

Sanxingdui

Im Süden Chinas finden Bauern einmalige Funde, die bisher unvergleichlich geblieben sind. Bronzeköpfe mit dem Antlitz von Fremden, die so gar nicht in die Entwicklungsgeschichte der damaligen und heutigen Zeit passen. Die Funde sind mehr als 4500 Jahre alt und stellen Archäologen wie auch Ethnologen vor unlösbare Rätsel. Alexander Knörr war vor Ort und hat …

Weiterlesen

Der Saurierpfad am Bromacker in Tambach

Saurierpfad Tambach-Dietharz

Im Zuge des Mystery-Seminars am 18. Mai 2019 bietet sich ein weiteres Ausflugsziel geradezu an. Die Gegend in der die Tagung stattfindet ist weltweit bekannt für ihre Saurierfunde, die hier gemacht wurden. Am „Bromacker“ liegt die Ausgrabungsstelle, und Besucher der Tagung können, wenn sie dies möchten, auf eigene Faust diese und eine kleine Dinosaurierwelt entdecken. …

Weiterlesen

Chinesische Mythologie und Symbolik und ihre Bedeutung in der Gegenwart

Chinesische Mythologie und Symbolik

Kaum ein Land ist dermaßen geprägt von tiefgreifender Symbolik und Mythologie wie China. Selbst im mythologisch vielseitigen Asien ist China darin ein Vorreiter. Und viele der alten Überlieferungen haben den Weg auch in die Gegenwart geschafft. Viele Rituale werden noch heute ausgeübt und finden sogar in Stadtplanung und wirtschaftlichen Überlegungen ihre Berechtigung. Der Autor Alexander …

Weiterlesen

Lag Atlantis im Mittelmeer?

Tempelanlage auf Malta

Im Jahr 2007 erschien das erste Buch von Alexander Knörr mit dem Titel Hagar Qim – Rätsel um die Insel Malta. In diesem Buch hat Knörr bereits auf die Möglichkeit hingewiesen, dass im Mittelmeerraum eine technisch hochentwickelte Zivilisation gelebt haben muss, als wir noch gar nicht an moderne Technik denken konnten. Er bereiste den gesamten …

Weiterlesen

Steinzeitmedizin

Medizin in der Steinzeit

Über 2000 Jahre alte Bücher aus China beschreiben moderne Operationen, diagnostizieren Krankheiten, die unsere Ärzte erst vor 100 Jahren entdeckten. Die Guanchen (Ureinwohner der Kanarischen Inseln) stillten starke Blutungen mittels Kauterisierung, die an heutigen Kliniken mit Hightech-Elektrowerkzeugen vorgenommen wird. Ein 7000 Jahre alter Schädel aus dem Hypogäum von Malta weist kleine Bohrungen auf, ähnlich wie …

Weiterlesen

Geheimnisvolle Ozeane Blaue Libellen und grüne Heuschrecken Erstkontakt Aquilla – Das Piratennest Boudoir Shooting Tierfotografie